Apple: Neuer 21,5 Zoll iMac mit 4K und Apple TV geplant?

Am 26. Juni 2015

Das mit den Entwicklerversionen ist immer so eine Sache. Sie sind noch nicht ganz fertig und enthalten dementsprechend auch Hinweise, die vielleicht nicht unbedingt gewollt sind. So auch in der neusten Beta-Version von Apples neuem Betriebssystem OS X El Capitan. Dort fand man nämlich bei 9to5mac ein paar Hinweise auf gleich zwei neue Geräte.

Eine Code-Zeile weist darauf hin, dass ein Retina-Display mit 4096 x 2304 Pixeln in Arbeit ist, welches höchstwahrscheinlich zum neuen iMac in der 21,5 Zoll-Variante passen wird. Dieser wurde bislang bekanntlich nicht mit der 4K-Auflösung ausgestattet.

Etwas weiter unten lassen sich dann auch ein neuer Prozessor, ein Intel Iris Pro 6200, sowie einige Grafikkarten der AMD Radeon R9-Serie finden. Diese stehen vermutlich als Upgrade-Option im neuen iMac 21,5 zur Verfügung.

chips-600x95

Doch 9to5mac fand noch mehr neue Dinge in den Tiefen des Beta-Systems. Darunter eine Datei, welche sich „AppleBluetoothRemote.kext“ schimpft, was auf ein neues Apple TV-Modell hinweist. In besagter Bluetooth-Fernbedienung könnte zusätzlich noch ein Infrarot-Sensor (womöglich für eine Fernsehersteuerung), sowie ein Multitouch-Trackpad enthalten sein, womit man dann effektiver steuern kann. Auch ein Audio-Modul soll es in der Fernbedienung geben. Naheliegend wäre damit eine Siri-Integration, um das Apple TV auch per Sprache steuern zu können.

via Caschy

Autor :

Schreibe einen Kommentar