Misfit und Speedo bringen Fitnesstracker für Schwimmer

Am 18. August 2015 von
singleimage

Misfit, der Hersteller des Shine Fitnesstracker hat bekanntgegeben dass man eine Partnerschaft mit dem Schwimmartikelhersteller Speedo eingeht um einen Fitnesstracker speziell für Schwimmer anzubieten.

Herkömmliche Fitnesstracker und Wearables sind eher auf Laufsport ausgelegt und zählen hier die Schritte und vielleicht auch die Herzrate. Die Bewegungen beim Schwimmen sind natürlich etwas anders und verlangen vielleicht nach einem eigenen Fitnesstracker. Man möchte verschiedene Schwimmstile aufzeichnen können.

Der Misfit Shine für Schwimmer ist, wer hätte es gedacht, wasserdicht und kompatibel mit Android und iOS. Er wird ab dem 1. September bei Misfit, Speedo und im Apple Store verfügbar sein und für 80 US-Dollar angeboten.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar