Lumia 950 & 950 XL: Windows Phone Flaggschiffe auf offiziellen Bildern gesichtet

Am 27. August 2015 von
singleimage

Bis kürzlich war es noch recht schwer, genauere Informationen zu Microsofts kommender Windows 10 Hardware-Riege zu bekommen, doch zumindest zu den beiden Flaggschiffen Lumia 950 und Lumia 950 XL sind nun die meisten Infos raus. Erste offizielle Bilder sind auch dabei, wenngleich ein offizieller Release erst für die IFA geplant zu sein scheint.

Microsoft hat den beiden neuen Lumia Flaggschiffen neben den Bezeichnungen Lumia 950 und 950 XL noch die Namen „Cityman“ und „Talkman“ verpasst, was aber nicht wirklich eine inhaltliche Aussage macht. Technisch sind allerdings beide Modelle ziemlich auf der Höhe. Neben 20 MP Kameras, 32 GB Speicher, 3 GB RAM und 5,2 bzw 5,7 Zoll Displays finden sich in den neuen Lumias vor allem endlich die „dicksten Snapdragon“, also die On-Chip-Systeme Snapdragon 808 und 810.microsoft_lumia-950-talkman

Dass „Snappy 810“ dabei mit 8 und der kleine Bruder mit 6 Kernen arbeitet, dürfte wohl nur in extremen Situationen auffallen, aber manch einer braucht halt die Reserve. Apropos Reserve: Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern lässt Lumia sich nicht auf fest vverbaute Akkus ein, sondern bietet eine Wechseloption für die 3300 bzw 3500 mAh fassenden Batterien in Form der üblichen Öffnungsmöglichkeit an der Rückseite.microsoft_lumia-950-xl-cityman

Die Bilder stammen von dem bekannten „Leakers“ evleaks und sollten insofern glaubwürdig sein. Ein spezielles Gimmick werden die Windows Phone Flaggschiffe aber noch als Alleinstellungsmerkmal aufweisen, denn die „biometrische Erkennung“ zur Nutzung bzw Sicherung des Systems soll auch an diesen funktionieren. Rein visuell sind Lumia 950 und Lumia 950 XL ihren Vorgängern recht ähnlich, womit der dezente Stil weitergeführt wird.

Wer auf der IFA ist, sollte vielleicht mal einen Blick riskieren.

via

Schreibe einen Kommentar