BMW i3 im Lufthansa Worldshop für 11 Millionen Meilen

Am 30. August 2015 von
singleimage

Der Lufthansa Worldshop bietet derzeit das Elektroauto BMW i3 nicht nur gegen Geld, sondern auch gegen Meilen an.

Man hat die Wahl, entweder 45.740 Euro (exklusive Zulassen) oder 11.000.000 Meilen. Ja elf Millionen Meilen. Da wäre doch ein kleines Rechenbeispiel interessant wie lange es dauern und wieviel es kosten würde auf diese 11 Millionen Meilen zu kommen.

Ein Roundtrip-Flug von Frankfurt nach Hong Kong im Economy Class Flex Tarif (Buchungsklasse B) bringt beispielsweise 17.064 Meilen, da ich aber stark davon ausgehe dass man bei diesem Flugverhalten bereits ein Vielflieger ist, rechnen wir gleich mit den Meilen samt Executive Bonus, also 19.908 Meilen. Um die 11 Millionen Meilen also einfach nur durch Flüge zu erreichen, müsste man 553 Rundflüge absolvieren, was zeitlich etwa 470 Tage im Flugzeug entspricht. Aktuell kostet solch ein Flug um die 2.300 Euro. Man müsste also theoretisch für 1,27 Millionen Euro fliegen um sich den BMW i3 mit Flugmeilen kaufen zu können. Natürlich sammelt der Vielflieger von Heute aber nicht nur mit Flügen seine Meilen, sondern auch mit Hotelübernachtungen, Autovermietungen, Zeitschriftenabos und ganz wichtig: der Kreditkarte. So könnte ein extremer Vielflieger durchaus innerhalb einiger Jahre auf die 11 Millionen Meilen kommen. Nur ob es sich dann wirklich lohnt sich den BMW i3 dafür zu kaufen, anstatt die Meilen lieber für Flüge oder Upgrades auszugeben, das ist dann eine andere Frage.

Ein Angebot für das gute Gewissen? Nicht wirklich. Bei so vielen Flügen hat man sicherlich deutlich mehr CO2 Ausstoß verursacht als man mit dem BMW i3 wieder „rausholen“ könnte.

Dennoch ist die Aktion mit dem BMW i3 im Lufthansa Worldshop ein schöner Gag der sicherlich den ein oder anderen Vielflieger zum Schmunzeln bringt.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar