Neues Smartphone ShotX: Huawei macht Kamera drehbar

Am 21. Oktober 2015 von
singleimage

Huawei hat ein neues Smartphone für Europa angekündigt, mit dem es das kommende Weihnachtsgeschäft aufmischen will. Ganz „trendy“ heißt das Modell dann auch Shot X, womit auf die Besonderheit der Kamera hingewiesen wird und das „Selfie Hobby“ angesprochen sein soll. Wie auch immer, das Modell Huawei Shot X kann sich auch in anderen Bereichen sehen lassen.

Für rund 350 Euro will Huawei das Modell Shot X nach Europa bringen; und das, obwohl auch das etwas stärkere Schwestermodell Honor 7i für denselben Kurs nach Europa kommen soll, wie heise berichtet. Neben der schwenkbaren Kamera, die zwar in ihrer Funktion die Frontkamera ersetzen, aber bei gewünschtem „Dualbild“ nicht mehr hilft, weist das Shot X gute technische Daten auf: eine Snapdragon 616 SoC mit 8 Kernen, FullHD Display, Fingerabdrucksensor und 16GB Speicher kann sich das Modell auf jeden Fall sehen lassen.

LTE Empfang, WLAN und eine zweite Simkarte, die sich durch eine MicroSD Karte austauschen lässt, gehören ebenfalls zum Umfang. Mit dem 3600 mAh Akku soll man ausserdem bis zu 4 Stunden Blitzfotografie betreiben können, aber in dieser Beziehung sind alle Hersteller wie VW beim Diesel…es wird halt etwas positiv dargestellt. Dennoch dürfte das Huawei ShotX – auch wegen der schwenkbaren 13 MP Kamera – bei den Kunden gut ankommen. Der Preis stimmt, das Design (Farben gold, blau, weiß) auch und die technische Leistung voraussichtlich wohl auch…was will man mehr?

Schreibe einen Kommentar