Google Pixel C Tablet vorgestellt

Am 9. Dezember 2015 von
singleimage

Google hat ein neues Tablet vorgestellt. Diesmal ist es nicht aus der Nexus-Reihe, sondern aus der Pixel-Reihe, was unter anderem gute Verarbeitung verspricht.

Wie auch beim Chromebook Pixel steht Pixel hier für eine hohe Auflösung, 2560 x 1800 Pixel bietet das 10,2 Zoll LTPS LCS In-cell Touchscreen und das ergibt eine Pixeldichte von 308 ppi. Die Helligkeit beträgt 500 nits, damit sollte man auch unterwegs im Freien noch seinen Spass haben. Angetrieben wird das Tablet von einem Nvidia Tegra XI 64-bit Prozessor, dazu gibt es noch 3 Gigabyte LPDDR4 Arbeitsspeicher. Für die Grafikleistung sorgt eine 256-Core Maxwell GPU. Für den Benutzer stehen 32 und 64 Gigabyte zur Verfügung. USB Type C ist natürlich mit an Bord und von der Konnektivität her bietet das Tablet WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, 2×2 MIMO, Dual-Band (2,4GHz und 5GHz) und Bluetooth 4.1 + HS. Stereo-Lautsprecher sind verbaut und vier integrierte Mikrofone sollen für Noise Cancelling sorgen. Der verbaute 34,2 Wh Akku sollte euch auch gut durch den Tag bringen und mit Android 6.0 Marshmallow habt ihr auch gleich das aktuellste Android am Start. Die Abmessungen betragen 242 x 179 x 7mm und das Tablet wiegt 517g.

pixel-c-buy-now

Dank Aluminiumgehäuse wird es sich sicherlich gut anfassen und eine Besonderheit an dem Tablet ist wohl der besondere Dockingmechanismus der Tastaturdock. Hier wird das Tablet durch starke Magnete fest an der Tastaturdock gehalten und kann auch im Winkel geändert werden. Das Google Pixel C macht auf den ersten Blick auf jeden Fall eine gute Figur, natürlich werde ich es bei Gelegenheit auch einmal selbst ausprobieren und ein Hands-on Video posten. Es ist ab sofort für 499 Euro im Google Store erhältlich.

pixel-c-hero_2x

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar