ZTE Axon mini mit Force Touch vorgestellt

Am 20. Januar 2016 von
singleimage

Der chinesische Hersteller ZTE hat ein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt, das ZTE Axon mini.

ZTE ist bislang eher für seine Einsteiger- und Mittelklase-Smartphones bekannt geworden, will aber nun auch vermehrt Modelle der gehobenen Mittelklasse oder der Oberklasse vorstellen.

ZTE Axon miniDas ZTE Axon mini kann schon einmal durch ein 5,2 Zoll Super AMOLED Full HD Display überzeugen. Die Besonderheit hierbei ist, das es auch Force Touch unterstützt. ZTE hat sich hier was interessantes ausgedacht wie man Force Touch nutzen könnte, so z.B. bei der Entsperrung des Smartphones durch 3D-Passwörter. So kann das Passwort nicht nur aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen, sondern auch aus bestimmten Druckmustern auf das Display. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 616 Octa-Core zum Einsatz, dazu auch noch 3 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher für die Benutzer beträgt 32 GB, dieser Speicher kann aber durch eine microSD-Karte bis 128 GB erweitert werden. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 13 Megapixel mit einer schnellen Auslöseverzögerung. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 Megapixel. Von der Konnektivität her bietet das Smartphone WLAN 802.11 b/g/n/ac (2,4 GHz & 5 GHz) und Bluetooth 4.0.

Wie beim großen Bruder Axon Elite gibt es drei biometrische Entsperrungsmöglichkeiten, einmal per Fingerabdruckscanner, Irisscaner und über die Spracherkennung.

Das ZTE Axon mini (Premium Edition) hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 389 Euro und wird im Laufe des Januar 2016 auf den Markt kommen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar