Crowdfunding: Gululu, die interaktive Trinkflasche

Am 25. Mai 2016 von
singleimage

Man soll ja täglich rund 1,5 Liter Wasser zu sich nehmen um den Körper immer hydriert zu halten. Bei Kindern ist die Menge natürlich etwas weniger, aber auch sie sollten das Trinken nicht vergessen. Das Kickstarter-Projekt Gululu will hier helfen dass Kinder selbstständig daran denken immer mal wieder etwas zu trinken, denn wenn sie im Kindergarten oder in der Schule sind, können die Eltern dies ja nicht kontrollieren. Die interaktive Trinkflasche könnte hier Abhilfe schaffen.

Irgendwie erinnert mich Gululu an das Tamagotchi, das kennt ihr sicherlich alle noch. Die interaktive Trinkflasche verfügt über ein Display auf dem das kleine Maskottchen umherschwirrt und das Kind daran erinnern kann zu trinken. Durch regelmäßiges Trinken entwickelt sich auch das Maskottchen und bringt so die Kinder spielerisch dazu regelmäßig zu trinken. Die Trinkflasche ist wasserdicht und stoßfest, also genau für den Einsatz in Kinderhänden angepasst. Sobald die Trinkflasche WLAN-Empfang hat, z.B. wenn euer Kind wieder zuhause ist, werden die Daten in die Cloud geschickt und so können die Eltern auch überprüfen dass getrunken wurde.

Es gibt auch eine Möglichkeit der Interaktion zweier Trinkflaschen, so muss man diese nur nebeneinander halten und leicht schütteln und schon können die beiden Tierchen miteinander „spielen“, z.B. kommt eines rüber zu der anderen Trinkflasche. Definitiv eine unterhaltsame Idee der Macher.

Das Earlybird-Angebot von Gululu kostet 89 US-Dollar und beinhaltet eine Gululu Flasche in der Farbe der Wahl. Der finale Preis wird 129 US-Dollar betragen. Damit ist Gululu nicht gerade günstig. Hier muss natürlich jeder für sich entscheiden ob man bereit ist soviel für eine Trinkflasche auszugeben. Das Projekt hat derzeit (Stand 25.5.2016) bereits 111 Unterstützer gefunden und fast 40.000 US-Dollar vom Finanzierungsziel von 100.000 US-Dollar erreicht. Es bleiben noch 43 Tage das Projekt Gululu zu unterstützen.

Zur Projektseite auf Kickstarter

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar