Microsoft Xbox Play Anywhere angekündigt

Am 13. Juni 2016 von
singleimage

In Los Angeles findet derzeit die E3 2016 statt und auf der Videospielmesse kündigte Microsoft soeben das neue Xbox Play Anywhere an. Dieses Feature soll die Xbox One und Windows 10 noch enger miteinander verknüpfen.

Mit Xbox Play Anywhere erhält der Spieler beim Kauf Zugriff auf beide Versionen des Spiels, kann also entweder auf seiner Xbox zocken oder das Spiel auf seinem PC unter Windows 10 spielen. Microsoft geht aber noch weiter und bietet die Möglichkeit Spielstände und Achievements zu übertragen. Auch ein plattformübergreifendes Gaming soll ermöglicht werden.

Einen Haken hat die ganze Geschichte allerdings. Die Spieleentwickler müssen mitziehen und so steht das Xbox Play Anywhere Feature nicht für jedes Game bereit. Gears of War 4 wird zu den ersten Spielen gehören die dieses neue Feature unterstützen werden. Wie Phil Spencer ankündigte werden die First Party Games von Microsoft allesamt das Feature unterstützen. Somit wären das Forza Horizon 3, Gears of War 4, Halo Wars 2, ReCore, Scalebound, Sea of Thieves, State of Decay 2 und We Happy Few.

Autor :

  • Yi-Wen

Schreibe einen Kommentar