Google App erhält Update mit Offline-Suche

Am 19. Januar 2017 von
singleimage

Es klingt erstmal etwas merkwürdig, nach einem genaueren Blick ergibt es aber durchaus Sinn: Google hat seiner hauseigenen Google App für Android ein Update spendiert, mit dem die Suche nun auch Offline genutzt werden kann. Mehr oder weniger.

Gibt man einen Suchbegriff ein, während man offline ist, speichert die Google App diese Anfrage und führt die Suche aus, sobald wieder eine Verbindung besteht. Das soll auch mit mehreren Begriffen funktionieren, sodass dann alle Suchbegriffe nacheinander abgearbeitet werden. Ist die Suche erfolgt, bekommt der Nutzer auch automatisch eine Notification und kann darüber die Suchergebnisse öffnen. Laut Google soll die Funktion auch keine zusätzliche Belastung für den Akku darstellen, ebenso soll das Datenvolumen nicht stärker beansprucht werden, als es sowieso der Fall wäre.

google-suche-offline

Finde ich ziemlich praktisch denn hin und wieder hat man ja doch Situationen, in denen man etwas suchen will, aber die Verbindung einem einen Strich durch die Rechnung macht. Hat man dann wieder Empfang, hat man die Frage allerdings schon wieder vergessen. Jetzt bekommt man als Erinnerung direkt eine Benachrichtigung.

Das Update steht ab sofort bereit und wird schubweise an die Nutzer verteilt. Es kann also sein, dass ihr noch etwas auf das Update warten müsst.

via Googlewatchblog

Autor :

Wenn es um SSDs, Mainboards und ums Basteln an Hardware geht, dann ist Hannes unser Mann! Auch Android und iOS sind genau sein Themengebiet.

Schreibe einen Kommentar