Endlich: Netflix lässt Serien und Filme auf der SD-Karte speichern

Am 25. Januar 2017 von
singleimage

Kurze Info für Netflix Nutzer und Binge-Watcher: Netflix verteilt aktuell ein Update für die Android App, durch das es nun möglich wird Serien und Filme auch auf die SD-Karte auszulagern. Bislang konnten die Inhalte zwar offline gespeichert werden, allerdings nur im internen Speicher des Smartphones. Gerade Nutzer, deren Smartphones nur einen kleinen internen Speicher haben, dürfte das Update daher besonders freuen.

Um den Speicherort für eure Inhalte zu ändern öffnet einfach die App-Einstellungen, dort findet ihr als letzten Punkt den Speicherort und auch direkt eine Übersicht, wie viel Speicher euch noch zur Verfügung steht und wie viel Speicher Netflix belegt.

Netflix selbst merkt allerdings an, dass die Funktion nicht auf allen Smartphones gegeben ist. Manche Geräte bleiben also leider außen vor, welche das sind wird aber nicht genannt.

Autor :

Wenn es um SSDs, Mainboards und ums Basteln an Hardware geht, dann ist Hannes unser Mann! Auch Android und iOS sind genau sein Themengebiet.

Schreibe einen Kommentar