HUAWEI P10 lite im Test: Schickes Mittelklasse-Smartphone mit Quick Charge

Am 4. April 2017 von
singleimage

Mit dem P10 lite stellt der chinesische Smartphone-Hersteller HUAWEI sein neues Mittelklasse-Smartphone vor und erweitert damit seine P10-Reihe. Insbesondere will man mit dem HUAWEI P10 lite den Markt für Mittelklasse-Smartphones aufmischen. Dies soll durch ein schickes Design und vielversprechender Features wie Quick Charge gelingen. Ob HUAWEI mit dem P10 lite ein erfolgsversprechendes Konzept vorzuweisen hat, erfahrt ihr im folgenden Testbericht.

Technische Daten: Obere Mittelklasse!

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis und auf was für Besonderheiten darf man sich beim HUAWEI P10 lite freuen? Die lite-Version der P10-Reihe verfügt über ein 5,2 Zoll (13,2 cm) großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixeln (423 ppi). HUAWEI verbaut im P10 lite ein Kirin 658 Octa-Core Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2.1 GHz und 1.7 GHz, die sich bei Bedarf auf bis zu 2,34 GHz hoch taktet und so für eine Leistungssteigerung sorgt. Zudem ist eine Mali T830 MP2 GPU mit an Bord. Des Weiteren verfügt das P10 lite über 32 GB internen Speicher, der sich per microSD erweitern lässt und einen 3000 mAh starken Akku mit Quick Charge Funktion. Innerhalb von 100 Minuten lässt sich das HUAWEI P10 so vollständig aufladen.

Auf der Unterseite befindet sich der Lautsprecher und microUSB-Anschluss. Es ist leider schade, dass kein USB Typ C Anschluss im HUAWEI P10 lite integriert wurde. Auf der Oberseite befindet sich der Klinkenstecker. Der Power Button und die Lautstärke-Tasten sind auf der rechten Seite zu finden. Auf der linken Seite ist der SIM- und microSD-Einschub. Sonstiges: NFC, Bluetooth 4.1, zwei Mikrofone und Nano-SIM (Dual-SIM-Version anstelle microSD möglich).

Lieferumfang: Jetzt auch mit Quick Charge Netzteil!

Beim Kauf eines HUAWEI P10 lite sind neben dem Smartphone wie üblich noch Kopfhörer, SIM-Tool, USB-Kabel, Netzstecker mit Quick-Charge-Funktion und Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten. Zu den Kopfhörern lässt sich sagen, dass sie einen sehr brauchbaren Klang liefern und sehr oft von uns während dem Test genutzt wurden. Ansonsten können andere Kopfhörer genutzt werden, das P10 lite verfügt selbstverständlich über einen Klinkenstecker. Mittlerweile ist auch schon das erste Zubehör (wie z.B. Hüllen) für das P10 lite erhältlich.

dsc01050

Optik & Verarbeitung: Schick!

Das HUAWEI Design des P10 lite kann sich wirklich sehen lassen. Sowohl die Vorderseite als auch die Rückseite des Mittelklasse-Smartphones besteht aus geschwungenem 2.5D Glas mit abgerundeten Ecken. Dank des Aluminium-Rahmens fühlt sich das Gerät nicht nur hochwertig an, sondern bietet zudem noch einen guten Griff.

HUAWEI p10 lite

Das HUAWEI P10 lite wiegt gerade einmal 146 Gramm und ist mit 7,2 mm recht schlank. HUAWEI bietet das P10 lite in den Farben Platinum Gold, Pearl White, Midnight Black und Sapphire Blue an. Besonderes Highlight ist die blaue Farbversion mit Spezialbehandlung, sodass die Rückseite Wellen-Spiegelungen entstehen lässt.

huawei-p10-lite

Wir haben die schwarze Version getestet und erstaunlicherweise waren Fingerabdrücke aufgrund der besonderen Beschichtung nicht allzu stark sichtbar und daher weniger nervend. Von der Größe her unterscheidet sich die lite-Version kaum vom HUAWEI P10.

dsc01055

Die Glas-Rückseite ist insgesamt ein Hingucker und stets waren die Meinungen über das Design des HUAWEI P10 lite bei anderen Nutzern positiv. Am besten empfiehlt es sich das Gerät selbst in den Händen zu halten, um ein persönliches Gefühl von der Verarbeitung, Haptik und dem Design zu bekommen. Dafür eignet es sich, einen Abstecher zu einem HUAWEI Flagshipstore (z.B. in Berlin) machen.

Alles in allem gibt es von unserer Seite aus am Design und der Verarbeitung nichts zu meckern.

Kamera: Auch ohne Leica für Schnappschüsse geeignet!

Das P10 lite kommt ohne eine Dual-Kamera von Leica aus. HUAWEI verbaut stattdessen eine 12 Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit f/2.2-Blend, 1,25 µm großen Pixeln, Phase-Detection-Autofokus und LED-Blitz. Zwar ist im Gegensatz zum P10 keine Dual-Kamera von Leica integriert, allerdings hat HUAWEI durch das Joint Venture das Know-How der Spezialisten bei der Konzeption der Kameratechnologie und -features berücksichtigt. Kinderleicht können gute Schnappschüsse gemacht werden.

dsc01054

Die 8 Megapixel-Frontkamera mit Portrait-Modus eignet sich prima für Selfies. Der Fingerprint-Sensor kann dabei als Auslöser eingestellt und genutzt werden. Bilder sagen nicht allzu oft mehr als tausend Worte. Wie sich die Kamera also letztlich in unserem Test geschlagen hat, zeigen im Folgenden die Testaufnahmen.

User Interface und Leistung: Zufriedenstellend!

Wie das HUAWEI P10 weist auch der kleine Bruder, das HUAWEI P10 lite, eine FullHD-Auflösung und 4GB Arbeitsspeicher auf. Darüber hinaus kommt bei beiden Smartphones die selbe Android-Version zum Einsatz. Am Prozessor wird deutlich, warum das P10 lite eher in der Mittelklasse angesiedelt ist. Unter der Haube werkelt nämlich der schwächere Kirin 658 Octa-Core Prozessor. De facto sind aber die Leistungsunterschiede bei gewöhnlicher Nutzung für den Ottonormalverbraucher kaum bzw. gar nicht spürbar.

Das vorinstallierte Rennspiel Asphalt Nitro lief auf dem P10 lite sehr flüssig und ohne Probleme. Anzumerken ist jedoch, dass die Rückseite im Bereich des Fingerprint-Scanners, wo sich vermutlich der Prozessor und die GPU befinden, erwärmt hat.

HUAWEI setzt beim Betriebssystem auf Android 7.0 und die hauseigene Nutzeroberfläche EMUI 5.1, die verschiedene Designs und Modifikations-Möglichkeiten mit sich bringt.

Der Fingerabdruck-Sensor mit Fingerprint-3.0-Technologie reagiert schnell und entsperrt das Smartphone zuverlässig. Darüber hinaus lässt sich mit dem Fingerabdruck-Sensor auch ein Anruf entgegennehmen oder der Alarm stoppen. Außerdem kann der Fingerprint-Scanner zur Gestenbedienung verwendet werden, um in der Galerie Bilder zu durchsuchen oder das Notification-Center hervorzuholen.

dsc01052

Im Gegensatz zu den früheren lite-Versionen verfügt das P10 lite nun über das Knuckle-Feature, d.h. Nutzer können durch Klopfen auf dem Display Screenshots machen und Videos aufnehmen. Ein Splitscreen-Modus kann ebenfalls mit einem Streichen über den Bildschirm aktiviert werden. So können zwei Applikationen gleichzeitig laufen und genutzt werden – praktisch! Wie die Bedienung genau funktioniert, wird in den Einstellungen grafisch veranschaulicht.

Quick Charge: Macht was es soll!

Wer kennt die Situation nicht? Man benötigt unbedingt noch das Smartphone, hat jedoch kaum mehr Akku und die Power Bank wurde vergessen. Ich hatte kürzlich das Problem am Flughafen, da das Flugticket nur in elektronischer Form auf dem Smartphone zur Verfügung stand und in Kürze der Flieger abgehoben wäre. Mit dem Quick Charge Feature kann jedenfalls innerhalb von Minuten genug Akkuleistung dazu gewonnen werden, um die Situation sozusagen zu überleben. Je nach Anwendung kommt man mit dem 3000 mAh starken Akku gut über den Tag. Sollte dem Smartphone der Saft ausgehen, kommt die Quick Charge Funktion ins Spiel. Alternativ kann neben einem einfachen Energiesparmodus der ULTRA Sparmodus aktiviert werden, so dass nur ausgewählte Apps verfügbar sind. Die Funktion ist dann zu empfehlen, wenn der Akku fast leer ist.

dsc01065

Laut HUAWEI soll es mit dem P10 lite möglich sein, innerhalb von 100 Minuten eine ganze Akkuladung vollzubekommen. Ich habe den Akku des Testgeräts vollständig entleert, mit Quick Charge voll aufgeladen und dabei die Zeit gestoppt. Mein Ergebnis: 1:30:54 (ca. 90 Minuten).

Kurz und knapp: HUAWEI hält das Versprechen und es funktioniert!

FAZIT

HUAWEI bietet mit dem P10 lite ein solides und rundum gutes Mittelklasse-Smartphone an, das im Alltag überzeugen kann und zugleich die Blicke auf sich ziehen kann. Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 349,- Euro bekommen Kunden eines der besseren Mittelklasse-Smartphones auf dem Markt zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das P10 lite dürfte ebenfalls ein Bestseller werden. HUAWEI bietet mit seiner P10-Reihe verschiedene Smartphone-Modelle, für die sich letztlich jeder nach Leistungsbedarf entscheiden kann. Insofern eignet sich das P10 lite als solides und schickes Smartphone für preisbewusste Nutzer.

HUAWEIS P10 lite white

Positiv

+ Scharfes und kontrastreiches Display

+ sehr gute Verarbeitung

+ Quick Charge

+ Dual-SIM

+ gute Kamera

Negativ

– Rückseite erwärmt sich bei starker Belastung, z.B. anspruchsvolle Spiele.

– kein USB Typ C

Kaufen

Wir versuchen euch immer von den neusten Produkten zu berichten, dies ist natürlich mit einem enormen zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Wenn ihr Interesse an dem Produkt habt und ihr über den folgenden Link einkauft, bekommen wir einen kleinen Prozentsatz vom Shopbetreiber, für euch bleibt der Preis natürlich gleich! Vielen Dank für euren Support!

Huawei P10 lite kaufen bei: Notebooksbilliger.de

Autor :

Jung, zielstrebig und immer auf dem neuesten Stand was Technik angeht, das beschreibt Jamil wohl am besten!

Schreibe einen Kommentar