Werbung: beyerdynamic Aventho wireless Kopfhörer im Test

Am 16. Februar 2018 von
singleimage

Der Kopfhörermarkt ist hart umkämpft, allerdings haben sich hier einige Hersteller über die Jahre einen Namen gemacht und einer davon ist definitiv das deutsche Unternehmen beyerdynamic. Wir haben uns das neueste Produkt, den beyerdynamic Aventho wireless hatten wir nun im Test.

Lieferumfang

Beim Auspacken kommt einem direkt die graue Transporttasche entgegen in der sich der Kopfhörer und das Zubehör befindet. Dieses besteht aus einem 3,5mm Kopfhörerkabel und einem USB-Kabel zum Aufladen. Die Transporttasche ist praktisch, denn sie hat Innen noch eine kleine Tasche wo ihr Kabel oder Adapter unterbringen könnt.

beyerdynamic aventho wireless - 3

Verarbeitung

Das Design des Kopfhörers wirkt sehr edel und klassisch. Er ist auch schlank gestaltet und nimmt dadurch nicht viel Platz in Anspruch weshalb ich ihn auch gerne auf einen längeren Flug im Handgepäck mitgenommen habe. Noch besser wäre natürlich wenn er sich noch zusammenklappen lassen würde um noch mehr Platz einzusparen, dadurch würde aber wahrscheinlich das hochwertige Erscheinungsbild leiden.

beyerdynamic aventho wireless - 10

Das von mir angesprochene klassische Design ergibt sich durch den Einsatz von Kunstleder und Metall. Vor allem das braune Modell hat es mir angetan, getestet habe ich allerdings die schwarze Variante. Die Ohrmuscheln lassen sich um 90° drehen wodurch man den Kopfhörer auch leichter transportieren kann. Dank integriertem Mikrofon kann man den Kopfhörer auch zum Telefonieren nutzen.

beyerdynamic aventho wireless - 7

Funktionen

Akustisch kann sich der Kopfhörer dank einer Klangpersonalisierung dem eigenen Gehör anpassen und so je nach Nutzer den idealen Sound abliefern. Über die MIY App kann ein Hörtest vorgenommen werden der dann die einzelnen Parameter auf euer Gehör optimiert um einen für eure Ohren maßgeschneiderten Sound über die Kopfhörer ausgeben zu können. Dies basiert auf der Technologie von Mimi Hearing Technologies, das Unternehmen ist Spezialist im Bereich Klangpersonalisierung und genau der richtige Partner für beyerdynamic um dieses besondere Feature bereitstellen zu können.

beyerdynamic aventho wireless - 2

Für den Hörtest sollte man sich Zeit nehmen. 6 Minuten nimmt dieser in Anspruch und optimiert den Klang am Ende, damit dieser zu eurem persönlichen Hörvermögen passt. Die MIY App kann auch die täglichen Hörgewohnheiten tracken. Durch die Analyse von Dauer und Lautstärke gibt die App einen Hinweis ob man sein Tagespensum erreicht hat. Ein sehr guter Indikator ob man noch im grünen Bereich liegt oder seinen Ohren eine Pause gönnen sollte. Ausserdem kann man über die App auch die Sensitivität des Touchpads einstellen. Die gute Klangqualität der Bluetooth-Übertragung wird dank Qualcomm aptX HD und AAC garantiert.

beyerdynamic aventho wireless - 6

Beim beyerdynamic Aventho wireless handelt es sich um Bluetooth-Kopfhörer, das heißt ihr könnt ihn einfach und schnell mit euren mobilen Geräten wie Smartphone, Tablet und Notebook verbinden und so kabellos Musik genießen. Die Verbindung erfolgt schnell. Einfach über den Powerbutton starten und schon bekommt man von einer Stimme auch noch den aktuellen Akkustand durchgegeben. Danach taucht es im Bluetooth-Menü auf und ihr könnt euch verbinden. Das war es auch schon. Eine Besonderheit ist auch das Touchfeld an der Seite, denn hier könnt ihr im Bluetooth-Modus nicht nur die Lautstärke durch Wischgesten steuern, sondern auch die Tracks wechseln. Noise Cancelling wird hier nicht explizit erwähnt, ich muss allerdings dazu sagen dass bei diesem On-Ear-Kopfhörer die Isolierung sehr gut ist, man kann gut in die Musik eintauschen und wird auch im Flieger oder im Zug nicht gestört.

beyerdynamic aventho wireless - 9

Klangtechnisch bietet der Kopfhörer standardmäßig einen ausgewogenen Sound, dieser lässt sich aber mittels App auch noch weiter individualisieren. Auch der Bass kommt nicht zu kurz, aber alles eben noch im grünen Bereich. Falls man den Kopfhörer an ein Gerät ohne Bluetooth anschließen möchte kann man das einfach mit dem mitgelieferten 3,5mm Klinkenkabel machen. Ein Vorteil der kabelgebundenen Verbindung ist natürlich auch dass man in der Zeit den Akku spart, denn der Kopfhörer muss nicht eingeschaltet sein wenn man das Kabel nutzt. Mit dem Kabel kann man dann aber die Fernbedienungsfunktionen nicht nutzen. Die Akkulaufzeit wird mit über 30 Stunden angegeben, was mir als Vielflieger natürlich sehr gut gefällt. Ich konnte den Aventho wireless Kopfhörer auch direkt mit auf einen 12 Stunden Flug mitnehmen und diese Aufgabe hat er schon einmal mit Bravour bestanden.

beyerdynamic aventho wireless - 5

Fazit

Mit einer UVP von 449€ ist der Aventho natürlich nicht gerade günstig, bietet aber durch seine hochwertige Verarbeitung, den guten Klang und die nützliche Wireless-Funktion alles was man benötigt wenn man unterwegs gerne Musik ohne Kabelgewirr genießt. Dank der langen Akkulaufzeit eignen sich die Kopfhörer auch für lange Interkontinentalflüge. Auf jeden Fall einen Blick bzw. ein Probehören wert!

PS: Videos zum beyerdynamic Aventho wireless findet ihr auf dem Youtubekanal von beyerdynamic.



Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar