Motorola Moto G6 Familie vorgestellt

Am 19. April 2018 von
singleimage

Motorola hat heute in Sao Paolo die neue Moto G6 Smartphone-Familie vorgestellt. Diese sollen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Hier bekommt ihr alle Informationen zu den neuen Smartphones.

Die Moto G6 Familie umfasst gleich drei neue Smartphones, das Moto G6, das Moto G6 Plus und das Moto G6 Play.

Moto G6

Das IPS-Display bietet eine Diagonale von 5,7 Zoll und eine Full HD+ Auflösung, da das Seitenverhältnis 18:9 beträgt. Schutz für das Display bietet Corning Gorilla Glass 3. Unter dem Display befindet sich ein Fingerabdrucksensor. Als SoC kommt ein Qualcomm Snapdragon 450 der unteren Mittelklasse zum Einsatz, dieser bietet eine Taktrate von 1,8 GHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB und der interne Speicher 32 GB. Dieser lässt sich aber mittels einer microSD-Karte erweitern. Das Betriebssystem ist Android 8.0 Oreo.

Die Hauptkamera auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit 12- und 5-Megapixel mit einer Blende von f/1.8. Damit sind Videoaufnahmen in 1080p mit 60fps, Zeitraffer- und Slow-Motion-Videos möglich. Die Frontkamera löst mit 8-Megapixel auf. Die Lautsprecher sind an der Front angebracht und bieten Dolby Audio. Auch eine 3,5mm Headsetbuchse darf natürlich nicht fehlen. Von der Konnektivität her bietet es 4G LTE Kat 4, WLAN 802.11 a/b/g/n 2,4 GHz + 5 GHz, Bluetooth 4.2 EDR & BLE, NFC und USB-C. Es werden auch zwei SIM-Karten unterstützt (Nano-SIM-Karten). Der Akku bietet eine Kapazität von 3.000mAh und lässt sich schnell wieder aufladen.

Das Moto G6 ist ab dem 3. Mai 2018 in Deutschland zu einem Preis von 249€ erhältlich. Es wird in der Farbe „Deep Indigo“ auf den Markt kommen. Beim Kauf eines Moto G6 gibt es für die Kunden auch noch Motorola Pulse Excape+ Wireless Overear Headphones gratis dazu (zumindest solange der Vorrat reicht).

Moto G6 Plus

Das Moto G6 Plus bietet von allem ein wenig mehr, so hat das IPS-Display eine Bildschirmdiagonale von 5,9-Zoll mit einer Full-HD+ Auflösung und wird durch Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Unter dem Display befindet sich ein Fingerabdrucksensor. Als SoC setzt man hier auf einen Qualcomm Snapdragon 630, dazu 4 GB oder 6 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher der mittels microSD-Karte erweiterbar ist beträgt 64 GB.

Die Dual-Kamera bietet 12- und 5-Megapixel mit einer Blende von f/1.7. Videos können hier mit einer Auflösung von bis zu 4K aufgenommen werden. Von der Konnektivität her bietet es 4G LTE Kat. 13, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2.4GHz & 5 GHz), Bluetooth 5.0, NFC und USB-C.

null

Das Moto G6 Plus wird ab Anfang Mai für 299€ erhältlich sein.

Moto G6 Play

Beim Moto G6 Play ist der Name Programm, denn man kann hier länger mit dem Smartphone spielen. Das liegt vor allem an dem 4.000mAh Akku der eine Akkulaufzeit von bis zu 32 Stunden bietet und auch schnell wieder aufgeladen werden kann. Um diese Laufzeit zu erreichen wurde hier natürlich auf stromsparende Technik gesetzt. So hat das 5,7-Zoll IPS-Display eine Auflösung von HD+ (720p) und als SoC setzt man auf einen Qualcomm Snapdragon 430 mit 1,4 GHz. Das System bekommt 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicher. Auch hier kann man mittels eine microSD-Karte diesen Speicher erweitern.

null

Hier gibt es auch keine Dual-Kamera, sondern eine 13-Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite die Videoaufnahme bis 1080p (30fps) machen kann und eine 8-Megapixel Frontkamera. Von der Konnektivität her gibt es 4G LTE (Kat. 4), WLAN 802.11 b/g/n 2.4GHz, Bluetooth 4.2 EDR & BLE, NFC und microUSB.

null

Das Moto G6 Play wird ab Anfang Mai für 199€ erhältlich sein.

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar