Apple AirPods 2 vorgestellt

Am 20. März 2019 von
singleimage

Die beliebten Apple AirPods erhalten ein Hardwareupdate und bieten nun 50% mehr Sprechzeit und noch weitere Features.

Offiziell werden sie natürlich von Apple weiterhin Apple AirPods genannt, für die Übersichtlichkeit nennen wir sie hier aber Apple AirPods 2. Apple stattet die neuen AirPods 2 mit dem H1 Chip aus der von Apple speziell für Kopfhörer entwickelt wurde. Durch diesen Chip werden die AirPods 2 leistungseffizienter, erhalten eine schnellere Verbindungszeit, bieten mehr Gesprächszeit und erlauben es den „Hey Siri“-Befehl zu nutzen. Insgesamt verbessert sich die Gesprächszeit um 50% und die Verbindungszeit ist nun doppelt so schnell.

Neu ist auch das kabellos aufladbare Case. Dieses kann mit jeder Qi-kompatiblen Ladelösung aufgeladen werden und bietet auf der Vorderseite LEDs die den Ladestand anzeigen. Das kabellose Case ist übrigens auch separat erhältlich, für alle die noch die alten AirPods nutzen und einfach nur kabellos aufladen möchten. Die neuen AirPods 2 sind entweder mit kabelgebundenem oder kabellosem Case erhältlich. Beide Cases bietet euch die Möglichkeit die AirPods aufzuladen und dadurch noch einmal mehr als 24 Stunden Wiedergabe zu ermöglichen. So sind die Ohrhörer immer einsatzbereit und aufgeladen wenn ihr sie braucht.

Apple AirPods 2 - 3

Apple AirPods 2 | Preis und Verfügbarkeit

Die AirPods mit normalem kabelgebundenen Ladecase kosten 179 Euro, die AirPods mit kabellosem Ladecase sind für 229 Euro erhältlich. Das kabellose Ladecase ist auch separat erhältlich und kostet dann 89 Euro. Sie können ab sofort auf der Apple Webseite und der Apple Store App bestellt werden und ab nächster Woche sind sie dann auch im Apple Store verfügbar

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar