ASUS ZenBook Pro Duo & ZenBook Duo mit gigantischem Zweitscreen vorgestellt

Am 27. Mai 2019 von
singleimage

ASUS hat mit dem ZenBook Pro Duo und ZenBook Duo zwei Notebooks mit einem riesigen Zweitscreen vorgestellt, welches auch direkt das Habenwollen-Gefühl bei mir ausgelöst hat.

Letztes Jahr stellte ASUS auf der Computex das ScreenPad in seinen Notebooks vor. Hierbei handelte es sich um ein Touchscreen das statt des TouchPads verbaut wurde. Es übernahm dessen Funktion, konnte aber auch als zweiter Screen genutzt werden um dort beispielsweise Videos laufen zu lassen oder Programmfenster anzuzeigen um den großen Hauptbildschirm frei zu haben für seine Arbeit. Auf der diesjährigen Computex wurde nicht nur das größere ScreenPad 2.0 für das ZenBook 13, 14, 15, ZenBook Flip 15, VivoBook S14 und S15 vorgestellt, sondern auch noch das ScreenPad Plus welches im neuen ASUS ZenBook Pro Duo und ASUS ZenBook Duo zum Einsatz kommen wird. Hierbei handelt es sich nicht mehr um einen Ersatz für das TouchPad, sondern um einen zweiten Screen der zwischen Hauptbildschirm und Tastatur verbaut wurde und so die Möglichkeit gibt mehr Fenster unterzubekommen um noch produktiver arbeiten zu können. Ich habe mir die beiden neuen Notebooks mit dem ScreenPad Plus einmal genauer angeschaut und bin jetzt schon absolut begeistert.

ASUS ZenBook Pro Duo (UX581)

ASUS ZenBook Pro Duo - 1

Das ZenBook Pro Duo hat ein 15 Zoll Display mit 4K Auflösung und sein ScreenPad Plus misst ganze 14 Zoll und besitzt ebenfalls eine 4K Auflösung. Beide Displays können über Touchbedienung gesteuert werden. Als Prozessor kommt ein Intel Core der neuesten Generation zum Einsatz, dazu noch eine Nvidia GeForce RTX 2060. Das Touchpad neben der Tastatur kann auch bei Bedarf ein NumPad anzeigen, von ASUS NumberPad 2.0 genannt. Dank Thunderbolt 3 40 Gbps wird auch Zubehör schnell angebunden.

ASUS ZenBook Duo (UX481)

ASUS ZenBook Duo - 1

Beim ASUS ZenBook Duo handelt es sich um den kleinen Bruder des ZenBook Pro Duo. Es verfügt über ein 14 Zoll Full HD Display und ebenfalls über ein ScreenPad Plus, hier aber mit 12 Zoll und Full HD Auflösung. Im Inneren arbeitet ein Intel Core i7 Prozessor und eine Nvidia GeForce MX250 Grafikkarte. Somit kann man auch auf dem ZenBook Duo da ein oder andere Game zocken wenn man unterwegs ist. Wie auch beim großen Bruder wird hier Wi-Fi 6 (WLAN 802.11 ax) mit Gig+ unterstützt.

Zwar bietet das ZenBook Pro Duo die bessere Performance, persönlich wäre aber wohl das ZenBook Duo eher etwas für mich. Etwas ist kompakter und dadurch natürlich auch leichter und bietet für die Arbeit unterwegs eigentlich so ziemlich alles was ich benötige. Für das Mehr an Performance und Auflösung wählt man dann aber natürlich lieber das ZenBook Pro Duo. Natürlich wird es hier in den Ländern auch wieder verschiedene Konfigurationen der Prozessoren, des RAMs und der SSD geben, hierzu dann aber mehr Informationen kurz vor dem Marktstart in Deutschland.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar