gamescom 2022: Corsair Xeneon Flex ist ein OLED-Monitor den man biegen kann

Am 25. August 2022 von
singleimage

Auf der gamescom 2022 hatte Corsair ein echtes Highlight im Gepäck und zwar den Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 OLED Monitor. Die Besonderheit dieses zusammen mit LG Display vorgestellten Monitors sind die zwei Griffe an der Seite, man kann den Monitor damit biegen und so wird aus einem flachen Monitor ein Monitor mit 800R Krümmung.

Da habe ich nicht schlecht gestaunt als ich den Gaming-Monitor auf der gamescom gesehen habe. Ich wunderte mich über die beiden Griffe an der Seite und fragte nach deren Verwendungszweck und schon kam der PR-Manager und verwandelte den flachen Monitor in einen Curved Monitor.

Corsair Xeneon Flex - 1

Nun mal ein paar technische Daten, wir haben hier einen 21:9 45-Zoll Monitor der mit einem neuen flexiblen OLED von LG Display ausgestattet ist. Die Auflösung beträgt 3.440 x 1.440 Pixel und wir haben hier eine Bildwiederholrate von 240 Hz mit einer Grey-to-Grey Reaktionszeit von 0,03 ms und einer Pixel On/Off Reaktionszeit von 0,01 ms. Der Monitor unterstützt NVIDIA G-SYNC und AMD FreeSync. Der Monitor hat eine Antireflexionsbeschichtung und reduziert auch blaues Licht. Das AutoHDR bietet eine Helligkeit von bis zu 1.000 nits und das Panel deckt 99% des DCI-P3 Farbraums ab.

Von den Anschlüssen her bietet er zwei HDMI 2.1, DisplayPort 1.4 und USB Typ-C. Diese Anschlüsse befinden sich hinten, vorne gibt es dann auch noch zwei USB-A Ports und einen Headset-Port und die Bedientasten.

Corsiar Xeneon Flex - 4

Ein Preis steht noch nicht fest und bisher wurde auch noch kein festes Releasedatum bekanntgegeben, er wird wohl 2023 auf den Markt kommen. Auf jeden Fall hat Corsair hier für mich eines der gamescom 2022 Highlights vorgestellt. Es sei mal dahingestellt ob man einen Monitor braucht den man verbiegen kann, aber allein von der Technologie her ist es schon ein echt cooler Monitor und definitiv ein richtiger Hingucker.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar