Intel Sandy Bridge

  • Intel Sandy Bridge Launch Party in Taipei

    Am 2. April 2011 von

    Intel hat in Taipei eine Sandy Bridge (zweite Core i Generation) Party geschmissen und was darf natürlich bei solch einer Geek-Party nicht fehlen? Ein Roboter der ein bisschen den Robotdance vorführt und mit Laserschwertern um sich schlägt und natürlich ein paar Taiwanesische Mädels die ein bisschen rumtanzen. Why not? Sieht auf jeden Fall nach einer guten Party aus.

    read more

  • MSI GX680 mit NVidia GeForce GT555M vorgestellt

    Am 28. März 2011 von

    MSI hat ein neues Gamingnotebook vorgestellt, welches sich zwar optisch nicht von den derzeit Verfügbaren von MSI unterscheidet, aber dafür hardwaretechnisch einiges mehr bietet. Das MSI GX680 kommt der Intel Core i7 2630QM mit 2,0 GHz zum Einsatz, der im Turbo Boost bis zu 2,9 GHz erreichen kann. Ausserdem noch die NVidia GeForce GT555M mit 1GB DDR5 Speicher für genügend Grafikpower unterwegs.

    read more

  • Dell kündigt leistungsstarke Sandy Bridge Systeme an

    Am 9. März 2011 von

    Dell will innerhalb der nächsten sechs Wochen neue Inspiron Geräte und ein sehr schlankes Notebook auf den Markt bringen. Ausgestattet sind die neuen Systeme mit Intel Sandy Bridge Prozessoren.

    Laut eigenen Angaben verfügt Dell derzeit über das umfangreichste Angebot an Systemen mit Sandy Bridge. Nach dem Vorfall mit den fehlerhaften Chipsätzen hat Dell bereits ab dem 21. Februar wieder seine Notebooks Dell XPS 15 und XPS 17 mit fehlerfreien Intel Serie 6 Chipsätzen ausgeliefert. Bald werden auch die Latitude Notebooks mit Sandy Bridge Prozessoren ausgestattet sein.

    read more

  • Defekte Chipsätze der neuen Intel Sandy-Bridge

    Am 2. Februar 2011 von

    Wie Heise.de berichtet gibt es Probleme mit den neuen Chipsätzen der Sandy-Bridge Serie. Es kann zu Leistungseinbrüchen des SATAII Controllers kommen. Der entsprechende Chipsatz befindet sich auf dem Mainboard. Intel verhandelt derzeit mit den PC Herstellern bzgl. des Tausches der defekten Chipsätze.

    read more