Super AMOLED

  • Google Nexus S mit Android 2.3 vorgestellt

    Am 9. Dezember 2010 von

    Google präsentierte am Dienstag mit dem Nexus S den Nachfolger ihres Nexus One. Während in den vergangenen Wochen viel spekuliert wurde, und Google das Nexus S als neues Flagschiff ankündigte, blieb der große Überraschungseffekt aus. Bis auf das leicht gebogene Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 800×480, welches sich beim Telefonieren durch die Krümmung besser an die Kopfform anpassen soll, scheint es kaum Unterschiede zum Samsung Galaxy S zu geben. So bietet das Nexus S eine 3,5mm Kopfhörerbuchse, Micro-USB-Anschluss, Gyroskop und Beschleunigungs- und Lichtsensor, jedoch gibt es keinen MicroSD-Karten-Slot, so dass man mit den 16GB internen Speicher auskommen muss. Zusätzlich wird eine 5 Megapixel Kamera verbaut, als Frontkamera hat man VGA zur Verfügung. An Board gibt ein 1GHz Hummingbird Chipsatz den Takt an, einen erhofften Dual-Core sucht man vergebens, ein 1.500m-Akku liefert den nötigen Strom.

    read more

  • Samsung Galaxy S I9000 angekommen

    Am 30. Juni 2010 von

    Das Samsung Galaxy S I9000, das neuste Smartphone aus dem Hause Samsung ist soeben bei mir eingetroffen und das trifft sich auch ganz gut, denn ich habe zum Vergleichen das Samsung Wave S8500 und das Apple iPhone 4 hier. Das Samsung Galaxy S I9000 verwendet nicht Samsung bada als Betriebssystem, sondern nutzt Android 2.1. Von den technischen Daten ähnelt es dem Samsung Wave S8500, so kommt hier auch ein 1 GHz Prozessor zum Einsatz, ebenfalls ein Super AMOLED mit 16 Millionen Farben, eine 5-Megapixel Kamera die 720p Videos aufnehmen kann und eine Frontkamera für Videotelefonie. Der größte Unterschied ist wohl das große 4-Zoll Display, denn das Wave S8500 hat nur ein 3.3-Zoll Display. Das Galaxy S ist aber auch gleich mal über 100€ teurer als das Samsung Wave S8500. Ich werde beide auf jedenfall miteinander vergleichen!

    Wenn ihr noch Ideen und Wünsche habt zum Samsung Galaxy S I9000, dann lasst es mich wissen!

  • Samsung Wave S8500 Unboxing und Hands On

    Am 29. Juni 2010 von

    Seit Freitag habe ich das Samsung Wave S8500 und habe auch übers Wochenende ausgiebig damit gearbeitet und ich kann nur sagen dass es mir als iPhone-User sehr gut gefällt und das will ja schon mal was heißen. Wie jeder Erfahrungsbericht beginnt alles erst einmal mit dem Auspacken und dem Vorstellen, dies ist auch beim Samsung Wave S8500 nicht anders und hier ist das erste Video. Da ich insgesamt durchschnittlich 4 Stunden am Tag ein Smartphone in der Hand halte (wer mich kennt weiß das ich ohne Smartphone nicht kann und es immer in der Hand halte ^^), muss es auch alles bieten können was ich für die tägliche Nutzung benötige, ich muss also gut Surfen können, Emails schreiben, twittern, etc. In meinem kommenden Erfahrungsbericht werde ich auf diese Punkte eingehen und auch testen ob das Wave ein potenzieller Nachfolger für mein iPhone 3G sein kann. Die 5-Megapixel Kamera mit 720p Videoaufnahme wird auch ausgiebig getestet, denn ich benutze die integrierte Kamera eines Smartphones wirklich oft und war auch schon oft enttäuscht von der Kamera meines iPhone 3G. Auch bin ich auf das Smartphone Betriebssystem Samsung bada gespannt, denn das Samsung Wave S8500 ist das erste bada Smartphone.

    Deutsche Version

    Wenn ihr irgendwelche besonderen Wünsche habt, auf die ich in den kommenden Tests eingehen soll, dann lasst es mich unbedingt wissen. Nutzt dazu die Kommentarfunktion.

    read more