Alle Informationen zum Apple iPad 2

Am 3. März 2011

Das Apple iPad 2 wurde gestern in San Francisco vorgestellt und dies nehme ich natürlich zum Anlass euch über alle neuen Features dieses Tablets zu informieren.

Zwar wurde sich von einigen Kunden und Journalisten eher ein kleineres oder größeres Display gewünscht, aber Apple ist den 9,7-Zoll treu geblieben. Das Display ist so groß wie beim Vorgänger. Auch beim Rahmen der ja laut einigen “Experten” kleiner werden sollte, ist so ziemlich gleich groß geblieben. Neu hinzugekommen sind die zwei Kameras, zum einen die Frontkamera für Facetime und dann noch die Rückkamera, die auch 720p Videos aufnehmen kann.

Apple wäre nicht Apple wenn sie nicht ein paar lustige neue Programme für die Kamera bieten würden. So kann man mit Photobooth entweder ein normales Bild machen oder aber sich kreative Art und Weise mit einigen Effekten verunstalten. So etwas kommt beim MacBook schon gut an, wieso nicht also auch auf dem neuen iPad.

Als Prozessor kommt nun ein Apple A5 Dual-Core Prozessor mit 1GHz zum Einsatz, somit haben wir die doppelte Prozessorleistung verglichen mit dem Vorgänger. Auch die Grafikleistung soll sich massiv verbessert haben. Dieser Performanceschub soll für die nötige Schnelligkeit sorgen, denn mit der 720p Videoaufnahme und dem für das iPad angepasste App iMovie sollen ja auch Videos bearbeitet werden können.

Obwohl das iPad nun einen Dual-Core Prozessor hat, so hat Apple Wert darauf gelegt die Akkulaufzeit auf dem gleichen Level zu halten wie bei seinem Vorgänger. So können wir auch beim neuen iPad 2 mit einer Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden rechnen, was einfach

Die Gebete der designorientierten Benutzer wurden erhört und so wird es das Apple iPad 2 auch in zwei Farben geben, zum einen in dem bereits bekannten schwarz wie beim Vorgänger und natürlich auch in weiß.

Ich kann nicht sagen ob sich der Kauf eines iPad 2 lohnt, denn ich hatte es noch nicht in der Hand, wer bereits ein iPad der ersten Generation besitzt, der benötigt nicht zwingend das neue iPad 2, denn viele neue und atemberaubende Features hat das neue Tablet nicht. Es hat eine schlankere und leichtere Bauweise und nun endlich Kameras. Wenn ihr euer altes iPad gut verkaufen könnt, dann steht natürlich einem neuen Kauf nichts im Weg.

Ab dem 11. März wird es das iPad 2 in den USA zu kaufen geben, wir in Deutschland müssen uns jedoch noch bis zum 25. März gedulden. Es wird ab 499$ (16GB WIFI) erhältlich sein und geht hoch bis 829$ für das 64GB UMTS Modell, somit sind die Preise so ziemlich gleich geblieben.

Bilder

 

Video

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.