HTC bereitet das Update auf Android 4.1 für das One XL und One S vor

Am 19. Juli 2012 von
singleimage

Nachdem nun langsam aber sicher die Google Nexus Smartphones mit dem neuen Android 4.1 Jelly Bean ausgestattet werden, sollten auch endlich die anderen Hersteller nachziehen. Ein Update auf eine neue Version von Android ist immer ein langwieriges Unterfangen das mit nervigen Wartezeiten für die Benutzer verbunden ist. Die einzelnen Smartphonehersteller bekommen nämlich den Quellcode und passen das Android erst einmal an ihre Smartphones an. Es werden firmeneigene Benutzeroberflächen hinzugefügt, die die Benutzer eigentlich meistens nicht haben wollen und die das System verlangsamen. Mit der neusten Version von Android hat Google aber versprochen die Wartezeiten zu verkürzen, denn die Hersteller bekommen den Quellcode für Android nun früher und können somit schon eher mit ihren Tests loslegen.

Aktuell arbeitet HTC am Android 4.1 Update für seine Spitzenmodelle HTC One XL und One S. Ob mit dem One XL auch das One X gemeint ist, wissen wir nicht. Bisher ist aber noch kein Datum vom taiwanesischen Smartphonehersteller genannt worden wann die Benutzer mit einem Update auf Android 4.1 rechnen können.

Quelle, via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort