Advertisement

Adieu Fingerabdrücke – Gesten statt Touchscreen

Am 14. November 2012 von
singleimage

Mit dem neuen Windows 8 kamen auch eine Reihe neuer Geräte auf den Markt, so zum Beispiel Notebooks mit Touchscreen. Nun kennen wir das Phänomen aber bereits von den Tablets – unschöne Fingerabdrücke auf dem Display. Das lässt sich bei einer Touchbedienung nunmal nicht viel ändern. Da mit Windows 8 ja die Oberfläche prädestiniert ist für die Touchbedienung können nun auch einmal andere Techniken eingesetzt werden. Gestensteuerung habe ich auf Messen bereits gesehen, Elliptoc Labs aus den USA stellen für Notebooks mit Windows 8 nun ein System vor welches die Benutzung der Windows 8 Oberfläche ausschließlich mittels Gesten erlaubt. Dabei werden die Handbewegungen mittels Ultraschall erkannt und umgesetzt. Im Produktvideo des Herstellers könnt ihr alle verfügbaren Gesten finden die man benötigt um unter Windows 8 arbeiten zu können. Die Technik ist aber noch nicht wirklich marktreif und benötigt wohl noch ca. 12-14 Monate um in den ersten Notebooks verbaut zu werden. Auch stelle ich es mir dann komisch vor im Zug oder im Cafe gestikulierend vor meinem Notebook zu sitzen.

Für den Heimgebrauch kann ich mir aber durchaus vorstellen die Gesten dem Touchscreen vorzuziehen, da ich auch kein Fan von Fingerabdrücken auf dem Display bin.

Tags: |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.