Made in Taiwan: Kulcar Solar Car Cooler

Am 1. Dezember 2012 von
singleimage

Als ich kürzlich in Taipei war, hatte ich die Möglichkeit ein taiwanesisches Unternehmen zu besuchen. Dabei war es eher Zufall dass dies geklappt hat, denn ich bin einfach ein neugieriger Mensch. Ich bin ein bisschen durch Taipei geirrt (obwohl ich jetzt schon oft dort war, kenne ich mich natürlich kaum aus) und an einem Gebrauchtwagenhändler vorbeigelaufen. Die dort stehenden Fahrzeuge hatten alle an den Seitenfenstern ein weißes “etwas” hängen und ich wollte einfach wissen was das ist. Trotz der Verständigungsprobleme (zwar wird gebrochen Englisch gesprochen, aber es ist schon ganz schön mühselig) durfte ich mir mal genauer anschauen was denn da so aus den Autos raushing. Es sind solarbetriebene Lüfter, die die Hitze aus dem Auto nach Aussen befördern, damit es im Innenraum nicht so heiß wird.

Ein Problem dass wir im Sommer natürlich auch kennen wenn wir in einen aufgeheizten Wagen der stundenlang in der Sonne stand einsteigen wollen. Nur dass wir in Deutschland nur kurz solch einen Sommer haben und in Taipei die Sonne über dass ganze Jahr scheint und bei Gebrauchtwagen die ständig in der Sonne stehen müssen kann die Hitze dann schon so einiges anrichten und die Qualität mindern. Bei diesen hohen Temperaturen die dann im Auto herrschen macht so ein Gerät dann auf jeden Fall Sinn. Da das Gerät auch in Taiwan produziert wird, reichte ein Anruf des Händlers beim Hersteller und ich hatte eine Audienz.

Bei uns in Deutschland kennt man solche Geräte gar nicht und in Asien gibt es sogar Konkurrenzprodukte, diese hat mir der Hersteller auch gezeigt und sie gegen sein Produkt antreten lassen. Im Video kann man auch sehen wie diese sich schlagen. Ich durfte auch mal hinter die Kulissen schauen wie also die Produktion abläuft. Alles richtig professionell und modern, nicht wie man es aus Shenzhen von manchen Ausbeuterbetrieben kennt. Verständlicherweise durfte ich trotzdem keine Bilder machen.

Es ist auf jeden Fall nicht dass typische Gadget wie ich es sonst hier vorstelle, aber ich fand es wirklich interessant mal ein taiwanesisches Unternehmen, in dem auch noch selbst produziert wird, besuchen zu können. Ich weiß nicht ob sich so ein Solar Car Cooler auch in Deutschland lohnen würde, aber in heißen Regionen wie Taiwan, auf den Philippinen oder Indonesien macht dass ganze dann schon mehr Sinn.

Und wenn ihr jetzt sagt: “Wow, genau was ich immer wollte”, muss ich euch leider enttäuschen, denn der Hersteller verkauft nicht an Einzelpersonen. Es wird nur in großen Stückzahlen an Wiederverkäufer verkauft. Hab natürlich die Visitenkarte mitgenommen und falls ich einen Kontakt herstellen soll, einfach eine Email an mich.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Kommentare zu “Made in Taiwan: Kulcar Solar Car Cooler”

  1. Yehuda Melzer sagte am 17.05.2013 um 01:40

    I like the idea of the kulcar and will be happy to be your dealer in Israel. Pls. contact me to start making business.
    Yehuda.
    +972526956953

    • Benjamin Wu sagte am 23.05.2013 um 07:59

      Dear Mr. Yehuda Melzer,

      Yes, we are interested to have a dealer in your area.
      Please visit our website and let us know more about you.

      Best Regards

      Benjamin Wu
      Sonray Tech Co., Ltd
      +886-3-3322966

Hinterlassen Sie eine Antwort