Gelid Zentree USB-Ladestation Testbericht

Am 16. Mai 2016 von
singleimage

All diejenigen die mehr als ein Smartphone oder Tablet zuhause herumfliegen haben, kennen das Problem. Der Schreibtisch ist voll und die Geräte die aufgeladen werden müssen verbrauchen einfach nur Platz. Ausserdem sieht es einfach nicht wirklich schön aus. Das Unternehmen Gelid hat mit dem Zentree ein Produkt vorgestellt dass ein wenig Ordnung in dieses Chaos hineinbringen soll. Hier unser Testbericht.

Lieferumfang

Wenn man sich den Zentree so anschaut, dann weiß man zuerst nicht genau für was er gut ist. Das Design ist schon sehr futuristisch und ungewöhnlich. Schnell sollte aber klar werden wie man ihn einsetzen kann und die Ersteinrichtung ist auch nicht wirklich schwer. Der Zentree wird in zwei Einzelteilen ausgeliefert. Dazu kommen dann noch ein Stromkabel und vier microUSB-Kabel. Diese werden im Inneren des Zentree angeschlossen und nach hinten herausgeführt. Das Stromkabel kommt ebenfalls hinten in das Zentree hinein und dann an eure Steckdose. Danach muss nur noch die Oberseite aufgesetzt werden und schon steht der Zentree bereit eure Smartphone und Tablets mit Energie zu versorgen.

Gelid Solutions Zentree - 1

Funktion

Spätestens jetzt dürfte klar sein für was die grünen Zapfen gut sind, nämlich zur Fixierung der Smartphones. Da die grüne Oberfläche gummiert ist, halten diese hier auch wunderbar und rutschen nicht herum, wenn es vielleicht mal auf dem Tisch wackelt. Die Zapfen sind in verschiedenen Höhen vorhanden, so kann man Smartphones aber auch Tablets hier aufladen. Natürlich seid ihr nicht auf die vier microUSB-Kabel angewiesen, wenn ihr bereits ein Smartphone mit USB Typ-C Anschluss besitzt, dann könnt ihr natürlich auch einfach dieses Kabel verwenden. Das Gleiche für das Apple iPhone oder das iPad. Dadurch dass man die Kabel schön im Inneren des Zentree verstauen kann, gibt es kein Kabelgewirr mehr und der Schreibtisch sieht direkt viel aufgeräumter aus. Natürlich ist man nicht nur auf Smartphones und Tablets beschränkt, man kann hier logischerweise alles laden was über ein USB-Kabel aufgeladen werden kann, sei es die Powerbank oder die Actioncam. Es können hier bis zu vier USB-Geräte gleichzeitig aufgeladen werden.

Fazit

Die Gelid Zentree Ladestation für den Schreibtisch hinterlässt einen guten Eindruck nach der Nutzung. Während vorher die Smartphones die hier natürlich täglich aufgeladen werden müssen einfach nur kreuz und quer verteilt auf dem Tisch lagen, herrscht nun endlich mal ein bisschen mehr Ordnung. Ich verlege auch immer wieder die USB-Netzteile. Ich habe zwar unzählige microUSB-Kabel, aber gefühlt nur 2 USB-Netzteile. Mit dieser Lösung kann ich meine Smartphones nun einfach direkt auf dem Zentree laden und hab meine Ruhe. Preislich liegt der Zentree bei rund 50€, was auf jeden Fall noch akzeptabel ist.

Gelid Solutions Zentree bei Amazon kaufen

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar