samsung ssd

Apple zeigt Vorschau auf macOS Sierra

Am 14. Juni 2016 von
singleimage

Auf der WWDC 2016 in San Francisco zeigte Apple den Entwicklern vor Ort eine Vorschau des kommenden Betriebssystems macOS Sierra. Hier gibt es alle Informationen zur neusten Version des Desktop-Betriebssystems von Apple.

MacOS Sierra wird wieder ein großes Update welches viele neue Funktionen mit sich bringen wird. Der virtuelle Assistent Siri wird nun Einzug in den Desktop halten und so auch die Benutzer vorm Rechner behilflich sein können. Auch soll es eine nahtlose Integration von Desktop und mobilen Geräten geben. iCloud wird den Schreibtisch auch auf dem iPhone und iPad verfügbar machen und mit dem Universal Clipboard kann man Text, Bilder, Fotos und Videos auf einem Gerät kopieren und auf einem anderen Gerät einfügen. Auch Apple Pay wird in macOS Sierra integriert um so den Benutzern ein einfacheres und sicheres Onlineshopping zu ermöglichen. Mit der Bild-in-Bild Funktion ist es nun möglich an einer Sache zu arbeiten während man eine andere immer im Blick hat. Man kann ein Video über Safari oder iTunes starten und dieses Videofenster bleibt an der gleichen Stelle, auch wenn man die Spaces wechselt. Mit Auto Unlock entsperrt sich der Mac sobald man sich mit einer authentifizierten Apple Watch auf dem Desktop anmeldet. macOS Sierra ist für Entwickler bereits heute über das Apple Developer Program verfügbar. Anwender können sich ab heute auch für das macOS Sierra Beta Program anmelden und das Betriebssystem im Juli als Betaversion herunterladen. Die finale Version wird dann im Herbst kostenlos verfügbar sein.

Meine Meinung

Das Siri nun auch auf dem Mac verfügbar sein wird mag sicherlich für den ein oder anderen eine tolle Angelegenheit sein. Ich persönlich nutze den virtuellen Assistenten von Apple nicht. Aber vielleicht ändert sich das ja mit macOS Sierra. Was mir schon besser gefallen hat ist die Verschmelzung der Zwischenablage von Mac und iOS. Nur zu oft hatte ich einen Text oder ein Bild auf meinem iPhone und wollte es auf mein MacBook übertragen. Eine gemeinsame Zwischenablage stelle ich mir hier sehr hilfreich vor. Auch die Bild-in-Bild Funktion könnte sich als sehr nützlich erweisen, vor allem für Multitasker wie mich.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar