Huawei Mate 10 Pro vorgestellt – Alles was ihr wissen müsst

Am 16. Oktober 2017 von
singleimage

In München wurde heute das neue Huawei Mate 10 Pro vorgestellt. In diesem Artikel erfahrt ihr alles was ihr zu dem neuen Smartphone von Huawei wissen müsst, ausserdem haben wir für euch auch direkt noch ein Hands-On Video mit dem Smartphone parat.

Huawei setzt hier auf ein 6-Zoll AMOLED mit einer FHD+ Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel. Wie auch bei anderen Smartphoneherstellern ist hier das Seitenverhältnis nun 18:9. Dank AMOLED werden hier satte Farben angezeigt und durch die dünnen seitlichen Displayrahmen liegt das Mate 10 Pro auch sehr gut in der Hand, trotz des vergleichsweise großen Displays.

Als Prozessor kommt der neue HiSilicon Kiron 970 zum Einsatz. Dieser wurde ja bereits auf der IFA 2017 im September vorgestellt und nun folgt endlich auch das erste Gerät welches den SoC verwendet. Er wird im 10nm Verfahren gefertigt und ist ein Octa-Core mit einer Taktrate von 4x 2,4 GHz und 4x 1,8 GHz. Der Kirin 970 hat als Besonderheit eine NPU (Neural Processing Unit)integriert, eine Neuronale Prozessoreinheit. Diese soll bei Anwendungen die auf Künstliche Intelligenz setzen einen deutlichen Leistungsschub bringen. Das System bekommt 6 GB Arbeitsspeicher und der Benutzer 128 GB Speicher für die Daten. Ein microSD-Kartenslot ist leider nicht vorhanden, mit 128 GB und der Cloud sollten die meisten Nutzer allerdingt nie mit Speicherknappheit zu kämpfen haben. Der verbaute Akku hat eine Kapazität von 4.000mAh und kann durch Quick Charge innerhalb von nur 90 Minuten vollständig aufgeladen werden. Es steht ein USB-C 3.1 Port bereit, leider hat sich Huawei auch dazu entschieden diesen als Audioport zu nutzen, weshalb der 3,5mm Kopfhöreranschluss nun wegfällt. Im Lieferumfang befindet sich allerdings ein Adapter von USB-C auf 3,5mm Klinke und auch noch ein Headset mit USB-C Anschluss.

mate 10 pro de

Beim Mate 10 Pro gibt es natürlich auch eine neue Version der mit Leica entwickelten Dual Camera. Hier steht eine 12 Megapixel und 20 Megapixel Kamera bereit mit einer Blende von f/1.6. Es steht auch eine Art optischer Hybridzoom zur Verfügung um 2-fach zoomen zu können. Videos werden in 4K aufgenommen.

Sehr interessant ist vor allem das Feature Easy Projection. Hier muss man das Mate 10 Pro einfach nur mit einem USB-C zu HDMI-Kabel an den Fernseher oder Monitor anschließen und schon bekommt man eine Desktopoberfläche angezeigt. Gepaart mit einer Bluetooth-Tastatur und -Maus kann man hier im Büro oder auch unterwegs im Hotel richtig produktiv sein.

Huawei Mate 10 Pro

Mit dem Mate 10 Pro stellt Huawei wieder einmal ein sehr interessantes Smartphone vor welches sich nicht vor der Konkurrenz aus Korea und den USA verstecken muss. Leistungsfähige Hardware gepaart mit einer guten Kamera und einem großen Akku, das kann sich sehen lassen. Auch der Preis ist im Vergleich zu den Mitbewerbern durchaus konkurrenzfähig. 799 Euro wird das Mate 10 Pro hier in Deutschland kosten.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar