Jaguar Land Rover Tech Fest 2017 – Ab 2020 nur noch elektrifiziert!

Am 18. Oktober 2017 von
singleimage

„Technology with Heart“ war das Thema des diesjährigen Jaguar Land Rover Tech Fest 2017 in London. Wir waren vor Ort und haben uns angeschaut wie Jaguar Land Rover sich die automobile Zukunft vorstellt.

Das Tech Fest 2017 wurde von Dr. Ralf Speth, CEO Jaguar Land Rover, eröffnet. Die Automobilindustrie durchlebt gerade eine sehr wichtige Zeit und steht vor einer automobilen Revolution. Fahrzeuge werden autonom, smart und elektrisch. Und Jaguar Land Rover hat die Zeichen der Zeit erkannt und meint es ernst. Ab 2020 werden alle Fahrzeuge von JLR „elektrifiziert“ sein, seien es Plugin-Hybriden, aber auch vollständig elektrisch angetriebene Fahrzeuge. Und das ist natürlich nur der Anfang. Auf dem Jaguar Land Rover Tech Fest 2017 diskutierten Automobilexperten und Profis aus dem Bereich Usability und Sustainability über die Zukunft der Automobile wie wir sie kennen.

Interessante Panels waren unter anderem „Are robots taking over?“. Eine durchaus berechtigte Frage, denn in der Industrie haben Roboter schon längst Überhand genommen und nehmen in zahlreichen Prozessen den Menschen die Arbeit ab. Wie entwickelt sich das Ganze aber weiter?

Auch scheute man sich nicht vor Panels wie „We need to talk about Diesel“ bei der man die Frage um die Sauberkeit von Dieselmotoren in einer hitzigen Diskussion unter Experten unter die Lupe genommen hat.

JLR Tech Fest 2017 - 12

Zum Tech Fest gehörte neben den interessanten Panels rund um die automobile Zukunft auch ein kleiner Showfloor mit einigen der aktuellen Fahrzeuge. So konnte man dort den neuen Range Rover Velar sehen, der jüngste Spross aus dem Hause JLR. Der Midsize-SUV platziert sich hierbei zwischen dem Range Rover Evoque und dem Range Rover Sport und bietet im Innenraum unter anderem ein Digitaltacho und ein sehr modernes Infotainment. Genau das richtige Auto für das Tech Fest also! Den Range Rover Velar werden wir uns demnächst auf jeden Fall noch mal genauer in einem Fahrbericht anschauen, denn auf dem Showfloor hat er mir schon sehr zugesagt.

JLR Tech Fest 2017 - 10

Auch der Jaguar I-Pace Concept durfte natürlich nicht auf dem Showfloor fehlen. Bei diesem Konzept-SUV handelt es sich um das erste vollelektrische Fahrzeug von Jaguar. Der I-Pace soll 2018 auf den Markt kommen und ist ein echtes Kraftpaket. Die zwei Elektromotoren kommen auf eine Leistung von 294 kW (400 PS). Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft er in nur ca. 4 Sekunden. Die Reichweite wird mit über 500 Kilometern angegeben.

Ein Highlight war neben dem Jaguar I-Pace Concept natürlich der in der Eröffnungskeynote gezeigte Jaguar E-Type Zero. Dieser war ja schon damals ein Traum von einem Auto, aber die Entwickler bei Jaguar haben sich dacht, wieso nicht mal einen Elektromotor einbauen und den Wagen technisch ein wenig auf den neuesten Stand bringen. Herausgekommen ist das wohl schönste Elektroauto der Welt. Der verbaute Elektromotor hat genügend Leistung für den Alltag und katapultiert den E-Type Zero in nur 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Auch im Innenraum kann er sich sehen lassen, hier wurden ihm ein Digitaltacho und ein großes Infotainmentsystem spendiert. Also ich würde den E-Type Zero definitiv sehr gerne fahren. Leider handelt es sich hierbei um ein Einzelstück, aber vielleicht wird es in der Zukunft ja mal ein Aufrüstkit geben, das wäre doch mal was! In unserem Video könnt ihr den Wagen in all seiner Pracht genießen.

Das Jaguar Land Rover Tech Fest 2017 war eine sehr interessante Veranstaltung die auch mal über den Tellerrand hinausgeschaut hat. Kurzweilige Talks mit hochkarätigen Sprechern aus dem Bereich Automobil haben das erste JLR Tech Fest zu einem tollen Start verholfen. Ich bin schon auf das Line-up nächstes Jahr gespannt!

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar