Netbook für 30€

Am 29. Juni 2010

Wer jetzt natürlich gedacht hat das hier ein Intel Atom Netbook für 30€ verkauft wird, den muss ich aber schnellstens wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Bei dem Netbook für 30€ handelt es sich um ein 7-Zoll Gerät mit VIA ARM Prozessor. Dieser taktet mit 300MHz, was natürlich ganz schön lahm ist. Zum Surfen im Internet dürfte es sicherlich noch reichen, auch solltet ihr damit eure Emails abrufen können, alles was aber auch nur einen Hauch prozessorlastig ist, dürfte die CPU in die Knie zwingen und so könnt ihr euch flüssige Videos und Flash-Animationen aus dem Kopf schlagen. Als Betriebssystem wird hier Windows CE eingesetzt. Es sind die wichtigsten Anschlüsse vorhanden, so haben wir hier 3x USB, 1x RJ45 LAN, einen Kartenleser, den Anschluss für Kopfhörer und Mikrofon. Der Akku hat eine Kapazität von 1800mAh, ich weiß aber auch nicht wie lange er halten wird. Verkauft wird das Gerät über Ebay, es haben auch schon laut der Verkaufsseite über 1500 Käufer zugeschlagen. Die Versandkosten nach Deutschland betragen ca. $40, also mehr als das Gerät, welches für $36.98 verkauft wird. Verschickt wird aus China, der deutsche Zoll dürfte aber bei einem Warenwert von ca. 30€ eher weniger Probleme machen. Wer also unbedingt für wenig Geld ein netbook-ähnliches Gerät haben möchte, der kann zuschlagen, wer aber lieber ein „richtiges“ Netbook haben will, der sollte es lieber sein lassen!

Zum Angebot

Quelle: Netbooknews.de

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Netbook für 30€”

  1. kev!n sagte am 29.06.2010 um 15:22

    aaach ist doch eigentlich sinnlos, dann lieber ein billig-smartphone

  2. Asgard sagte am 30.06.2010 um 09:13

    Absoluter Schrott das Teil!

  3. Timmon sagte am 01.07.2010 um 00:32

    Vielleicht reicht der ja für Emails, er sieht aber auch super schei** aus.. Würde gerne wissen wer sowas kauft?

Schreibe einen Kommentar