Kodak Playtouch vorgestellt

Am 29. August 2010

Kodak hat auf der Photokina Preview in Hamburg die neue Kodak Playtouch vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Pocket Videokamera die 1080p Videos aufnehmen kann. Einzelbilder können mit einer Auflösung von 5 Megapixeln aufgenommen werden. Die Videos können direkt in der Kamera editiert werden und es können auch Einzelbilder extrahiert werden. Durch ein 7,6cm Touchscreen Display kann man die Videokamera steuern. Für einen guten Sound hat das Gerät einen Mikrofoneingang wenn man beispielsweise ein Mikrofon anschließen möchte für Interviews.

Die Kodak Playtouch wird ab Dezember 2010 für 269€ verfügbar sein.

Damit reiht sich die Playtouch in das Kodak Handycam Portfolio mit der Kodak Zi6 (kaufen), Kodak Zi8 (kaufen) und der Kodak PlaySport (kaufen) sein.

Bilder

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Kodak Playtouch vorgestellt”

  1. Ahmed sagte am 29.08.2010 um 16:26

    Was will man damit? Hat es Autofokus ? Bestimmt nicht.

Schreibe einen Kommentar