WeTab auf Platz 1 der Amazon Tablet Bestseller

Am 28. August 2010

Das WeTab (kaufen) der WeTab Gmbh (Neofonie GmbH) befindet sich auf der Amazon Tablet Bestseller Liste auf Platz 1. Das WeTab wird laut Amazon am 19. September auf den Markt kommen, wir werden das Tablet also bald in den Händen halten können.

Zur Tablet Bestseller Liste

WeTab mit 16GB Speicher ohne UMTS

WeTab mit 32GB Speicher mit UMTS

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

10 Responses to “WeTab auf Platz 1 der Amazon Tablet Bestseller”

  1. macvideocast (Hans Stark) sagte am 28.08.2010 um 17:18

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe: Post: WeTab auf Platz 1 der Amazon Tablet Bestseller [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  2. […] [via newgadgets.de] […]

  3. Christoph Richter sagte am 28.08.2010 um 22:13

    Sehr geil! Ich bestell mir jetzt auch eins, lange genug gewartet, bevor’s ausverkauft ist.

  4. Manuel sagte am 29.08.2010 um 01:32

    Da bestelle ich mal eins vor, will jetzt endlich ein Wetab!! JETZT!

  5. fabian555 sagte am 29.08.2010 um 11:02

    echt seltsam für ein topseller Produkt, dass es keine einzige Rezension oder Bewertung gibt…

  6. Christoph Richter sagte am 29.08.2010 um 11:27

    Bestellt!

  7. Christoph Richter sagte am 29.08.2010 um 13:58

    Blöde Frage vielleicht: aber wie schaffen die das eigentlich? Vom iPad seh ich noch überall Werbung in den Strassen, vom WeTab keine. Hammer!

  8. Jonas sagte am 29.08.2010 um 16:53

    Ich werde es mal bestellen, will wissen wie es ist.

  9. Johannes sagte am 29.08.2010 um 21:26

    @fabian555: Das WeTab gibt es ja auch noch nicht. Es geht hier wohl um die Vorbestellungen die mitgezählt werden.

    @Christoph Richter: Das stimmt, von iPad sieht man überall Plakate, etc. WeTab / WePad wurde nur durch Facebook und Mundpropaganda bekannt, das ist schonmal lobenswert.

  10. Elfe sagte am 30.08.2010 um 00:58

    Wann kommt das Wetab?

Schreibe einen Kommentar