Sony PRS-650 im Großmutter Test

Am 8. Oktober 2010

Charbax hat mal wieder zugeschlagen und präsentiert uns den neuen Sony PRS-650 Ebook-Reader als einer der Ersten. Aber anstatt das Gerät selber zu testen hat er es einfach mal seiner Großmutter vorgestellt, die gerne Bücher liest und noch nie einen Ebook-Reader in der Hand gehabt hat. Vorallem die Möglichkeit die Schrift zu vergrößern gefällt ihr ganz gut.

Sony PRS-650

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

6 Responses to “Sony PRS-650 im Großmutter Test”

  1. Gilly sagte am 08.10.2010 um 13:33

    Da Review ist super! Allerdings ist das Vergößern der Schrift ein Standard-Feature, wie es auch der Kindle mitbringt: http://blog.gilly.ws/2010/10/06/e-book-reader-amazon-kindle-3-im-video-testbericht

  2. Johannes sagte am 08.10.2010 um 13:53

    @Gilly: Ja klar hat das jeder Reader, aber dies ist nunmal ihr erster Reader, also fand sie die Funktion gut 🙂

  3. getNo sagte am 08.10.2010 um 15:10

    sehr gute Idee mal einen AntiGeek sowas zu geben

  4. Damian sagte am 09.10.2010 um 18:59

    roflmao, zuuuu geil!

  5. […] ein Wettessen mit einem Hund zu veranstalten?Stuff Gay People Like Vs. Stuff Straight People LikeSony PRS-650 im Großmutter Test Kaum kaufe ich mir einen E-Book-Reader, bringt Sony einen mit Touchscreen auf den Markt. So schnell […]

  6. A. sagte am 05.06.2011 um 21:29

    Gutes Review, schade jedoch, dass die gute Frau so leise spricht. Der Herr schreit einem dann immer gleich so ins Ohr ;(
    Ansonsten gut gemacht. Bin mittlerweile auch schon ein großer Fan des PRS-650.

Schreibe einen Kommentar