TV-Spot zum Reise-Zoom Sigma 18-250mm

Am 1. Mai 2011

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Als Hobbyfotograf nutze ich derzeit mit meiner Canon EOS 550D das mitgelieferte Kit-Objektiv 18-135mm und bin eigentlich recht zufrieden damit. Wenn ich mal unterwegs auf Reisen bin oder auf einer Veranstaltung etwas weiter von der Bühne wegstehen muss, dann wünsche ich mir aber desöfteren einfach ein bisschen mehr Brennweite. Ich sehe auch nicht ein wieso ich mehrere Objektive mit mir herumschleppen sollte, diese verbrauchen nur wieder mehr Platz und machen sich auch im Gewicht meiner Tasche bemerkbar, vor allem auf Reisen in die USA oder nach Asien ein absolutes No-go für mich. Ich liebe Schnappschüsse, schalte die Kamera ein und halte einfach nur drauf um beispielsweise einen gewissen Augenblick nicht zu verpassen, wenn ich dann noch meine Zeit damit vergeude erst das eine Objektiv zu entfernen und zu verstauen um dann noch ein Teleobjektiv anzubringen, dann ist dieser Moment leider meistens schon wieder vorbei und mein Ärger ist (verständlicherweise) groß. Natürlich kommen jetzt die Profifotografen unter euch an und argumentieren mit der Bildqualität, denn diese ist dann natürlich besser, aber für mich reicht es absolut, vor allem für Urlaubsbilder! Ich bin Reise-Zoom Fan und die Firma Sigma stellt mit dem Sigma 18-250mm einen Reise-Zoom zur Verfügung, der wirklich einen ganz schön großen Bereich abdecken kann.

>> Sigma 18-250mm für Canon bei Amazon bestellen <<

>> Sigma 18-250mm für Nikon bei Amazon bestellen <<

Mit 250mm kann ich wunderbar hineinzoomen, was mir einfach wichtig ist, denn ich stoße mit meinen derzeitigen 135mm einfach an meine Grenzen, denn ich würde liebend gerne weiter reinzoomen und ärger mich immer nur das ich es nicht kann. Die Blende reicht von 3,5 bis 6,3 was auf jeden Fall für solch einen Reise-Zoom in Ordnung geht. Auf dem Bild kann man auch sehen wie kompakt das Objektiv ist, es ist sogar kompakter als mein 18-135mm von Canon. Ein optischer Bildstabilisator ist vorhanden, damit auch reiongezoomte Freihandaufnahmen kein Problem darstellen. Der Autofokus fokussiert dank Ultraschallantrieb auch schön flott und leise. Damit das Objektiv sich beim Transport nicht „selbstständig“ macht, ist ein Lock-Verschluss vorhanden, welches das Objektiv in der Ausgangsstellung fixiert.

Sigma 18-250mm TV-Spot

Passend zu dem Objektiv hat Sigma nun einen TV-Spot gedreht, der auch zeigt für welche Situation man einen Reise-Zoom benötigt und zwar vornehmlich wenn man unterwegs ist und beispielsweise Urlaub macht. Ich bin auch der Meinung, dass vor allem Anfänger der digitalen Spiegelreflexfotografie mit solch einem Objektiv ganz gut fahren. Sollte man sich dann natürlich noch weiter in die Materie einarbeiten wollen, kann man sich ja trotzdem noch andere, speziellere Objektive zulegen.

Sigma 18-250mm TV-Spot Making-Of

Sehr interessant ist natürlich, dass der TV-Spot zum Reisezoomobjektiv Sigma 18-250mm auch mit Sigma Objektiven gedreht wurde und wenn man sich den Spot anschaut man auch sehen kann wie weit hineingezoomt werden kann. Beispielsweise als der Windsurfer aufgenommen wird. Da ich mit meiner EOS 550D sehr oft filme (schon fast mehr als ich fotografiere) ist natürlich auch das Making-Of des Werbespots für mich sehr interessant anzuschauen.

Sigma 18-250/3,5-6,3 DC OS HSM Objektiv

Sigma 18-250/3,5-6,3 DC OS HSM Objektiv

 

Die unverbindliche Preisempfehlung ist zwar mit 749€ angegeben, man sollte sich davon aber nicht abschrecken lassen, denn das Objektiv kann man derzeit, für Canon und Nikon, beispielsweise bei Amazon für 459€ (Canon) oder 453€ (Nikon) bestellen. Die Kundenrezensionen lesen sich eigentlich ganz gut, bei 49 Rezensionen wird eine Durchschnittsbewertung von 4 Sternen (von 5 Sternen) vergeben. Wichtig ist mir bei einem Objektiv vor allem das es sich nicht „billig“ anfühlt und wenn ich mir einige Kundenmeinungen durchlese, dann wird die Verarbeitungsqualität als wertig beschrieben.

Demnächst werde ich mir das Objektiv zulegen um euch auch mal einige Beispielbilder und -Videos bereitstellen zu können.

>> Sigma 18-250mm für Canon bei Amazon bestellen <<

>> Sigma 18-250mm für Nikon bei Amazon bestellen <<

Wer sich gerne die technischen Details anschauen möchte, hier sind sie noch einmal tabellarisch angegeben.

Produktbezeichnung 18-250mm F3,5-6,3 DC OS HSM
Brennweite (mm) 18-250 mm
Lichtstärke (F) 3,5-6,3
Kameraanschluss HSM CA, NA, PA, SA, SO
Objektiveigenschaften DC, ASP, HSM, IF, OS
Blendenring Nikonanschluss nein
Hybrid-OS im Sony und Pentaxanschluss ja
Konvertertauglich nein
Bildwinkel (diagonal) 69,3° – 5,7°
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen) 18 Linsen in 14 Gruppen
Kleinste Blende (F) 22
Naheinstellgrenze (cm) 45 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:3,4
Filterdurchmesser (mm) 72 mm
Abmessungen – AD x Länge (mm) ca. 79 x 101 mm
Gewicht (g) ca. 630 g
Mitgeliefertes Zubehör Gegenlichtblende LH780-04 (tulpenförmig), Frontdeckel, Rückdeckel, Code-No. Schutzsystem
Optionales Zubehör UV-Filter, Pol-Filter
Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) 749,- Euro
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.