Archos 80 G9 Tablet im Hands On Video

Am 26. September 2011

Die Kollegen von Slashgear haben das Archos 80 G9 in die Hände bekommen. Es ist auf jeden Fall mal erfrischend das Archos auch mal einen anderen Dual-Core Prozessor nutzt als den NVidia Tegra 2. Man möchte ja auch mal etwas anderes sehen, ob es nun langsamer oder schneller ist, spielt hierbei ja erst einmal keine Rolle.

Die beiden G9 Tablets, das Archos 80 G9 und das Archos 101 G9, wurden das erste Mal Anfang des Monats in Berlin auf der IFA 2011 vorgestellt. Es handelt sich hierbei um preisgünstige, aber dennoch flotte Tablets. Es sind die bisher schnellsten Tablets von Archos und nun hat Archos es endlich geschafft offiziell den Google Market und die anderen Google Dienste bereitstellen zu können.

Wie man in dem Video sehen kann arbeitet das Tablet mit Android Honeycomb und das auch schön flüssig. Archos hat also im Laufe der Jahre nun dazugelernt und weiß das ein wenig mehr Performance und Verarbeitungsqualität sehr gut ankommen kann. Die Archos Tablets der vorherigen Generationen waren ja meistens etwas schwachbrüstig und resistive Touchscreens wurden bei Archos noch gerne verwendet, während die Konkurrenz bereits auf kapazitive Displays setzte. Auch das Problem mit dem Archos App Store war nicht gerade hilfreich um Archos als einen Hersteller im Premiumsegment der Tablets zu sehen. Nun wird es langsam mit dem Aufstieg und mit der G9 Serie hat man auf jeden Fall einen Schritt in die richtige Richtung. Mal sehen wie die Verkaufszahlen sich entwickeln, sobald die beiden neusten Tablets von Archos auf den Market kommen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar