Apple verklagt chinesische Firma wegen ähnlichem Logo, was garnicht ähnlich aussieht

Am 26. September 2011

Irgendwie lese ich in den letzten Wochen nur noch Klage hier und Klage da. Apple hat nun auch noch das chinesische Unternehmen Fangguo aufgefordert das rote Blatt aus ihrem Logo zu entfernen, da es dem Apple Logo zu ähnlich sieht. Fangguo handelt übrigens mit Nudeln und Mehl, hat aber sein Logo auch für Computer und Software registrieren lassen, was nun Apple wohl auf die Spur gebracht hat.

Das Logo ist in den 80er Jahren entstanden und erinnert mich eigentlich eher an das LG Logo, denn das ist mir sofort in den Sinn gekommen als ich das Fangguo Logo das erste Mal gesehen habe. Es wäre aber schade wenn solch eine Klage Erfolg hätte, denn man kann doch nicht auch noch ein kleines Blatt schützen lassen, Apple übertreibt in dieser Sache leider wieder maßlos.

Tags: | | | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Apple verklagt chinesische Firma wegen ähnlichem Logo, was garnicht ähnlich aussieht”

  1. Jonathan sagte am 26.09.2011 um 16:49

    Also langsam gehts aber ab mit Apple.. was ist deren Problem? Wollen die bald die iNoodle aufn Markt bringen?

  2. deadalus01 sagte am 26.09.2011 um 18:21

    Ich hab auch sofort an das LG Logo gedacht… und Apple kann mir allmählich wirklich mal den Buckel runterrutschen… ich hoffe wirklich die fallen durch ihre ganze Klagewut mal ordentlich auf die Nase.

  3. Leo sagte am 26.09.2011 um 19:02

    Vorsicht,bissiger Hund soll man besser in Ruhe lassen

Schreibe einen Kommentar