Nokia stellt das „erste echte Windows Phone“ vor, das Nokia Lumia 800

Am 26. Oktober 2011

Mit dem Nokia Lumia 800 stellt Nokia sein erstes Windows Phone Smartphone vor und auf der Eröffnungskeynote der Nokia World 2011 in London wurde es von Stephen Elop, CEO von Nokia, auch als das erste echte Windows Phone Smartphone.

Das Nokia Lumia 800 wird das einzige Windows Phone Smartphone sein, welches dank den Nokia Services als Navigationssystem verwendet werden kann. Wie auch bei den anderen Nokia Smartphones ist die Navigation natürlich kostenlos.

Es wird in cyan, schwarz und magenta verfügbar sein. Es hat natürlich all die Features, die auch die anderen Windows Phone Smartphones der Mitbewerber haben, aber dank der Nokia Services, wie der kostenlosen Navigation kann es sich etwas von der Konkurrenz absetzen.

Das Nokia Lumia 800 verfügt über ein gewölbtes 3,7-Zoll AMOLED Clear Black Display und einen 1,4GHz Qualcomm S2 Single-Core Prozessor. Die Kamera auf der Rückseite hat eine Optik von Carl Zeiss und HD-Videoaufnahme. Leider hat Nokia nicht bekanntgegeben über wieviel Megapixel die Kamera verfügt. Die HD-Videoaufnahme wird wohl 720p sien. 16GB interner Speicher sind vorhanden und wie es sich für Windows Phone Smartphones (leider) gehört, gibt es keinen Speicherkarten-Slot um den Speicher zu erweitern.

Das Nokia Lumia 800 wird vorraussichtlich zu einem Preis von 499€ auf den Markt kommen und natürlich auch bei den großen Mobilfunkanbietern in Deutschland verfügbar sein. Ab November wird es in sechs verschiedenen Ländern verfügbar sein, darunter auch Deutschland. In vielen weiteren Ländern wird es noch dieses Jahr verfügbar sein.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar