Razer Blade Gamingnotebook noch vor Weihnachten verfügbar!

Am 11. Dezember 2011

Erinnert ihr euch noch an das Razer Blade, das laut dem Zubehörhersteller erste richtige Gamingnotebook der Welt? Lange hat man davon nichts gehört, abgesehen von den Anfang November gestohlenen Prototypen aus den Razer R&D Räumen. Nun scheint es langsam aber sicher ernst zu werden und in den nächsten Tagen soll der 17-Zoll Gamingbolide mit seinem Multitouch Display welches entweder als TouchPad oder als Gaming Shortcut Display genutzt werden kann zur Vorbestellung bereitstehen. Nur um euer Gedächtnis aufzufrischen habe ich hier nochmal einige technische Daten für euch. Der verbaute Prozessor ist ein Intel Core i7 mit 2,8Ghz, dazu kommt eine NVidia GeForce GT 555M Grafikkarte mit 2GB RAM die für die nötige Grafikpower, auf die es beim Gaming ja ankommt, sorgt.

Das Display hat natürlich eine Auflösung von 1920×1080 Pixeln. Anstatt wie bisher angegeben eine 320GB Festplatte zu verbauen, hat sich Razer dazu entschieden lieber eine 256GB SSD zu verwenden. Dadurch wird das System sicherlich auch noch einen Tick schneller. Der Preis ist mit $2.799,99 natürlich sehr hoch, aber Hardcoregamer geben diese Summe sicherlich gerne für ihre kurzweilige Passion aus. Zwischen Vorbestellung und Auslieferung ist es auch nicht mehr lange, denn Razer gibt an die Notebooks noch vor Weihnachten liefern zu können.

So wie es aussieht wird das Notebook erst einmal nicht in Deutschland verfügbar sein, zumindest gibt es auf der deutschen Webseite und im offiziellen deutschen Shop noch keinerlei Hinweise auf das Gerät. Sollte sich daran was ändern, so werde ich euch natürlich umgehend informieren.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar