HP Folio 13 – Erstes Ultrabook mit deutlich längerer Akkulaufzeit als MacBook Air

Am 4. Januar 2012

Bislang gibt es noch nicht so viele Ultrabooks auf dem Markt, dies wird sich aber dieses jahr ändern. Auf der CES 2012 werden so einige neue Ultrabooks von den großen und bekannten Notebookherstellern vorgestellt werden. HP hat bereits sein HP Folio 13 vorgestellt und meine Kollegen von Laptopmag haben es sich einmal angeschaut. Es ist zwar nicht komplett im Metall-Look wie beim Mitbewerber ASUS, aber es sieht schlicht aus, für den Businessanwender. Eine kleine Besonderheit ist aber die Akkulaufzeit, die bei diesem Ultrabook erstmals deutlich über der Akkulaufzeit eines Apple MacBook Air lag.

Das HP Folio 13 hat die derzeit beste Akkulaufzeit bei den Ultrabooks. Dass die Ultrabooks genügend Leistung haben um im Alltag normal arbeiten zu können und auch HD-Material abspielen zu können davon bin ich ja bereits überzeugt, aber es fehlt den meisten noch an einer ordentlichen Akkulaufzeit die sich mit der Konkurrenz Apple messen kann. Ein MacBook Air, welches auch sehr dünn ist und im Grunde genommen auch ein Ultrabook darstellt, kommt auf ca. 6:25 Stunden im Test der Kollegen. Das HP Folio 13 auf 7:50 Stunden! Und das bei ihrem speziellen Test, welcher ununterbrochen mit WLAN im Internet surft bis der Akku leer ist. Das ist schon eine beachtliche Zahl und ich hoffe andere Hersteller nehmen sich ein Beispiel daran. Ich kann mir bei einem Notebook derzeit nichts wichtigeres vorstellen als die Akkulaufzeit, denn was will ich mit einem Notebook welches mit nur 2-3 Stunden Akkulaufzeit bieten kann wenn ich unterwegs bin. 8 Stunden sollten in der Zukunft schon drin sein wenn ich surfe.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

5 Responses to “HP Folio 13 – Erstes Ultrabook mit deutlich längerer Akkulaufzeit als MacBook Air”

  1. Cosimo Kroll sagte am 04.01.2012 um 14:17

    Wieso schreibst du, dass mit dem HP Folio 13 erstmals die Akkulaufzeit eines Ultrabooks über der des Macbook Airs liegt, wenn doch oben auf dem Chart deutlich zu sehen ist, dass zwei von drei Ultrabooks (also das HP Folie 13 ausgenommen) eine längere Akkulaufzeit als das Macbook Air haben?
    :confused:

    • Anonymous sagte am 04.01.2012 um 15:08

      Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Es ist nicht das erste Ultrabook mit längerer Akkulaufzeit, sondern das erste Ultrabook mit deutlich längerer Akkulaufzeit. Und auch das Ultrabook mit der längsten Akkulaufzeit bisher.

      Pardon 🙂 Habs gleich behoben.

      • Cosimo Kroll sagte am 05.01.2012 um 08:14

        Dann verstehe ich diesen Absatz nicht: „aber es fehlt den meisten noch an einer ordentlichen Akkulaufzeit die sich mit der Konkurrenz Apple messen kann.“ Anscheinend ist der größte Teil der Ultrabooks doch jetztschon Akkulaufzeit-technisch besser als die Konkurrenz Apple…
        Oder gehts hier um die Platzierung von bestimmten Keywords? *hust*

        😉

        • Anonymous sagte am 05.01.2012 um 10:11

          Meinst du das Keyword „ordentlich“ oder was? 🙂

          Da hat man vielleicht gemerkt das ich doch ein wenig im CES-Stress bin und dadurch täglich nur noch 2 Stunden Schlaf bekomme.

          Ich meine nur das sich Ultrabooks mehr von Apple MacBook Airs absetzen müssen um so „richtig“ punkten zu können. Vielleicht hast du es ja selbst mitbekommen das bisherige Ultrabooks oft als „MacBook Air Kopie“ verschrieen werden, wobei ich das natürlich nicht so finde. Mit einer Akkulaufzeit von 8-10 Stunden könnten sich die non-Apple Ultrabooks ein wenig mehr von der Masse absetzen.

          Wie man bereits an der Grafik erkennen kann, reichen die meisten Ultrabooks an die Akkulaufzeit von den Airs heran, das finde ich schon klasse, aber das Folio 13 setzt sich wie man sieht richtig durch.

          Ich brauche z.B. so bald wie möglich mal ein leistungsfähiges Notebook mit 10 Stunden Akkulaufzeit und bete jeden Tag dass es bald mal eines geben wird.

          • Cosimo Kroll sagte am 05.01.2012 um 16:51

            Hehe, wollte dich ja nur ein bisschen ärgern… 😉
            Bezüglich zwei Stunden pro Tag schlafen: Schau dir mal den Uberman Polyphasic Sleep, oder polyphasischen Schlaf im Allgemeinen an.
            Viel Spaß auf der CES!

Schreibe einen Kommentar