Alle Informationen zum HP Envy 14 Spectre

Am 31. Januar 2012

Hewlett Packard, einer der Großen auf dem Notebookmarkt, hat auf der CES 2012 in Las Vegas sein zweites Ultrabook neben dem HP Folio 13 vorgestellt. Das HP Envy 14 Spectre verfügt über ein, wie der Name schon vermuten lässt, 14-Zoll Display (35,56cm Diagonale). Das Gehäuse hat aber die Größe eines 13,3-Zoll Notebooks. Der Displaydeckel besteht aus schwarzem Glas und ist durch Corning Gorilla Glas vor Kratzern geschützt. Das Design gefällt mir ganz gut, es hat sich auf der CES schon hochwertig angefühlt.

Die Tasten des Envy 14 Spectre sind mittels LED beleuchtet, dank eines Annäherungssensor wird auch erkannt ob sich die Hände eines Benutzers in der Nähe befinden und die Beleuchtung wird dementsprechend reguliert. Das Ultrabook ist 20mm hoch und somit 1mm unter dem Maximum der Ultrabook-Anforderung von Intel für 13-Zoll Ultrabooks. Mit 1,8kg ist es aber 400g schwerer als ein 13-Zoll Ultrabook sein dürfte, aber das Spectre ist ja ein 14-Zoll Ultrabook und da ist das erlaubt. Laut HP kommt der neuste Intel Core i5 Prozessor zum Einsatz und auch noch eine 128GB SSD. Die Akkulaufzeit soll 9 Stunden betragen. Da HP mit Beats by Dr. Dre kooperiert ist auch Beats Audio mit an Bord. Was mir persönlich gut gefallen hat war der analoge Lautstärkeregler. Das HP Envy 14 Spectre wird ab Ende März zu einem Preis ab 1399€ verfügbar sein.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar