Toshiba AT200 Tablet ab sofort verfügbar

Am 31. Januar 2012

Da wollte Toshiba wohl nicht mehr warten. Hieß es vor einigen Wochen noch, dass Toshiba mit dem Launch des Toshiba AT200 (oder in den USA: Toshiba Excite 10) wartet bis Android 4.0 Ice Cream Sandwich verfügbar ist, so hat man den Launch nun etwas vorgeschoben und verzichtet wohl erst einmal auf die aktuellste Version des Google Betriebssystem. Das mit nur 7,7mm sehr dünne Tablet mit 10,1-Zoll Display wird zuerst mit Android 3.2 Honeycomb ausgeliefert. Obwohl es so dünn ist, hat es dennoch alle Anschlüsse die man sich von einem Tablet wünscht.

– Toshiba AT200 für 499€ bei redcoon bestellen (Stand 31.01.2012) –

Es ist ein microSD-Kartenleser vorhanden mit dem man den internen Speicher erweitern kann (es reicht also sich die preiswerte 16GB Version zuzulegen), mit dem microHDMI-Port kann man das Tablet dann an einen Fernseher anschließen und damit Filme und auch Spiele auf einem größeren Bildschirm genießen zu können. Das Toshiba AT200 muss sich jedoch dennoch warm anziehen, denn es ist ein Dual-Core Tablet und muss bald preislich mit Quad-Core Tablets konkurrieren. In Deutschland wird es in zwei Varianten auf den Markt kommen, einmal als Toshiba AT200-100 mit 32GB internem Speicher zu einem UVP von 649€ und als AT200-101 mit 16GB für 549€.

Da es sich bei den Preisen nur um die UVP handelt, gibt es das Tablet natürlich auch schon etwas preiswerter. Für 499€ gibt es das Tablet derzeit also schon bei redcoon zum vorbestellen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar