Samsung Galaxy Nexus bekommt endlich seine Dock

Am 25. Februar 2012

Das Samsung Galaxy Nexus ist ja nun schon seit einigen Monaten auf dem Markt und immer noch das erste und derzeit einzige Smartphone mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Die Käufer sind eigentlich relativ zufrieden, nur höre ich heraus dass man schon sehnsüchtig auf das Zubehör für dieses Flaggschiff wartet. Nun wurden die Gebete erhört und Samsung stellt endlich die Landscape Dock (Pogo Desktop Dock) für das Galaxy Nexus vor.

An der Seite des Galaxy Nexus befindet sich ein Kontakt, der nun mit dieser Dock verbunden werden kann um das Smartphone aufzuladen. Auf der Rückseite der Dock befindet sich ein 3,5mm Audioausgang, der es ermöglich im angedockten Zustand Musik hören zu können.

Mein Testbericht zum Samsung Galaxy Nexus

Der angegebene Preis von $89,99 schreckt natürlich etwas ab, denn wirklich viel Funktionen bietet die Dockingstation am Ende nicht. Der Preis ist aber wohl nur der UVP und so kann die Dock beim (Online-) Händler auch etwas billiger sein.

[asa]B005Y5SE6I[/asa]

Quelle: Samsung

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Responses to “Samsung Galaxy Nexus bekommt endlich seine Dock”

  1. Dr Merrick sagte am 25.02.2012 um 14:33

    Auch wenn es beim Händler billiger ist, 90€ für eine Akkuauflandene haltestation ist eine Frechheit. Will Samsung das Geld übers zubehör reinholen? Früher wurde genau das immer Apple vorgeworfen…

    Btw, es heißt das Dock oder die Dockingstation.

    • Johannes Knapp sagte am 25.02.2012 um 15:45

       Hey Dr. Merrick, ich finde 90€ natürlich auch teuer, denke es wird definitiv schnell im Preis sinken.

      Ich bin aber der Meinung das „Dock“ die Abkürzung von Dockingstation ist und da es „die Dockingstation“ heißt, heißt es für mich auch in der Abkürzung „die Dock“. Ist aber wohl die Macht der Gewohnheit.

  2. Benjamin Voigt sagte am 25.02.2012 um 15:29

    Öhm, das Nexus S wurde auch schon mit ICS bedient.

    • Johannes Knapp sagte am 25.02.2012 um 15:43

       Hi Benjamin, danke für den Hinweis! Ich könnte mich ja jetzt glaube ich noch rausreden wenn ich sage dass ich meinte dass das Galaxy Nexus das erste und einzige Smartphone mit ICS ist welches von Anfang an ICS hatte 🙂 Aber hast natürlich recht, auch das Nexus S hat schon ICS drauf.

Schreibe einen Kommentar