Windows Phone 8 – Neue Hinweise auf Kinect für Smartphones

Am 11. April 2012

Microsoft arbeitet angeblich daran, das Kinect NUI (Natural User Interface) in das kommende Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 8 zu integrieren und soll die dafür bereitgestellten Ressourcen immer weiter erhöhen. Über Pläne, Kinect in Smartphones zu integrieren, wurde bereits 2011 spekuliert, da Microsoft mit dem Chip-Entwickler Canesta auch das Design für einen Sensor übernahm, der angeblich den gesamten Kinect-Controller auf die Größe von einem Quadratzentimeter schrumpfen könnte.

Unklar ist jedoch, ob das neue Feature bereits zum Start von „Apollo“ integriert sein wird. Dennoch: Die Technik ist wohl ausgereifter, als es Microsoft selbst erwartet hätte – von Marktreife kann jedoch noch keine Rede sein !  Warum ? Kinect benötigt bisher drei Kameras, eine davon für den Infrarot-Bereich. Technologischer Fakt ist aber, das es noch keine kleinen Infrarot-Kameras für Smartphones gibt und ohne diese Komponente funktioniert Kinect im Dunkeln eben einfach nicht ! Bislang hat  man aber weder bei Microsoft selbst einen Ausweg gefunden, noch scheint man bei anderen Unternehmen fündig geworden zu sein.

Schlussfolgernd ist es wohl sehr wahrscheinlich, dass Kinect Natural User Interface (Kinect NUI) erst im ersten oder zweiten größeren Update für Windows Phone 8 enthalten sein wird.

Autor :

Markus ist für News zu Smartphones und Mobilfunktarifen zuständig.

Schreibe einen Kommentar