Samsung Galaxy S3 doch mit physischem Home-Button

Am 12. April 2012

Die Gerüchteküche zum Samsung Galaxy S3 brodelt weiter: Diesmal melden sich diverse Quellen aus Samsungs Heimatland Südkorea zu Wort und streuen u.a das Gerücht, das Samsung bei seinem neuen Smartphone-Flaggschiff nicht auf den üblichen physischen Home-Button verzichten wird. Laut der Nachrichtenseite Digital Daily setzt Samsung beim Galaxy S3 erneut auf den typischen Home-Button. Darüber hinaus berichtet Digital Daily, dass die TouchWiz-Oberfläche des Galaxy S3 wie beim Mini-Tablet Galaxy Note über ein fünfspaltiges Layout verfügt. Das Vorgängermodell Galaxy S2 und auch das Galaxy Nexus haben noch vier Spalten. Das könnte darauf hin deuten, dass das Galaxy S3 ein Stück größer sein wird als das Vorgängermodell S2. Bis dato gehen unterschiedlichste Quellen von einem 4,6 oder 4,7 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln aus.

Die südkoreanische Seite ET News berichtet zudem, wie Samsung das endgültige Design des Galaxy S3 so lange geheim halten konnte, obwohl das Gerät bereits von Mobilfunkbetreibern getestet wird. Demnach haben die Unternehmen lediglich eine Blackbox mit der Hard- und Software des Galaxy S3 erhalten, die keine Rückschlüsse auf das finale Design des neuen Smartphones ermöglicht. Inwieweit wir das glauben sollen, lasse ich hier einfach mal unkommentiert.

Warum allerdings Samsung bei S3 nicht auf den Home Button verzichten will, ist für mich technologisch nicht nachvollziehbar, da Android 4.0 dafür ausgelegt ist, dass die Bedienelemente wie der Home-Button über den Bildschirm realisiert werden, so dass ein physischer Button im Grunde überflüssig ist. Beim aktuellen Modell der Nexus-Reihe, dem Galaxy Nexus, verzichtet Samsung ja auch auf den Home-Button. Bei mir als auch in bekannten Foren fand dies durchaus Anklang, da der verfügbare Platz so besser genutzt wird.

Letztendlich ist das mit dem physischen „Home-Button“ beim S3 aber auch wieder nur ein Gerücht.

Quellen:
http://www.galaxyinsider.com/news/809
http://english.etnews.com/

Autor :

Markus ist für News zu Smartphones und Mobilfunktarifen zuständig.

Schreibe einen Kommentar