Machinarium nun auch für Android!

Am 12. Mai 2012

Mal wieder wird ein PC-Spiel welches auf mobile Geräte portiert wurde. Das Spiel Machinarium wurde vom tschechischen Entwickler Amanita Design 2009 entwickelt und ist ein typisches Point-and-Click Adventure. Wer beispielsweise mal Monkey Island oder Grim Fandango gespielt hat, dem wird Machinarium sicher gefallen. Nun kommen auch Android-Benutzer in den Genuss dieses kniffligen Spiels, welches im September letzten Jahres auch auf das iPad 2 portiert wurde.

Bei Machinarium übernimmt man die Kontrolle des Roboters Josef, der auf der Suche nach seiner Freundin viele Rätsel in einer Roboterstadt lösen muss und sich gegen eine Gruppe böser Roboter behaupten muss. Die Grafik ist bei dem Spiel etwas besonderes, denn die Hintergründe wurden mit der Hand gezeichnet und sehen einfach super aus. Machinarium ist komplett in Flash programmiert und wurde für die Portierung auf die mobilen Geräte wohl auch nicht großartig verändert. Darum kann man das Spiel übrigens auch auf dem PC für Windows und Linux und für den Mac kaufen.

Ich habe das Spiel auf dem Mac durchgezockt und war sehr angetan. Man muss aber beachten dass es sich hierbei nicht um ein Spiel für Kinder handelt, denn die Rätsel in dem Spiel sind schon sehr knifflig und man muss schon seinen Grips anstrengen um auf die Lösungen zu kommen. Im Spiel selbst gibt es aber auch eine kleine Hilfestellung, falls man dann doch nicht weiter weiß. Dank der wirklich gut durchdachten Rätsel kann man sehr viele Stunden mit dem Spiel verbringen. Klar kommt man hier und da mal nicht weiter und hört dann einfach auf. Aber nach einer Pause fällt einem vielleicht die Lösung ein.

Auch wenn das Spiel für Tablets und Smartphones gedacht ist, würde ich es eher für Tablets empfehlen, denn auf einem kleinen Display macht es meiner Meinung nach nur bedingt Spass. Auf einem 10-Zoll Display ist es optimal.

Das Spiel kostet im Google Play Store 2,99€ und ist es meiner Meinung auch wert! Machinarium hat mir auf dem PC schon so einige Stunden Kopfzerbrechen bereitet, sorgt aber dank seiner liebevoll gestalteten Grafik dennoch für langen Spielspass!

Machinarium im Google Play Store

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Machinarium nun auch für Android!”

  1. GuysGreat sagte am 13.05.2012 um 13:42

    Soo geil das Spiel!!

  2. Quad sagte am 14.05.2012 um 00:55

    Hab bei einem Freund angespielt, sieht gut aus, aber ist sauschwer! Die Rätsel sind der Hammer und meiner Meinung nach schon fast zu schwer.

  3. Stefan sagte am 15.05.2012 um 11:34

    Ich liebe das Spiel, habe aber auch eine Komplettlösung verwendet, die Rätsel sind echt schwer!

Schreibe einen Kommentar