Samsung Galaxy S III ist zum Dahinschmelzen – Nach der Explosion

Am 21. Juni 2012 von
singleimage

Auch das neue Samsung ist nicht vor diesem Phänomen sicher – explodierende Smartphones. Es hat das aktuelle Spitzenmodell Samsung Galaxy S III erwischt. Ein Ire hat sein Smartphone an einer KFZ-Halterung angebracht und natürlich auch mittels KFZ-Ladekabel am Wagen verbunden. Aufeinmal hat es dann anscheinend einen Knall gegeben und der Bereich des Galaxy S III um den microUSB Port ist verkohlt und angeschmolzen.

Samsung hat sich in dieser Angelegenheit übrigens bereits zu Wort gemeldet und folgendes Statement rausgehauen.

There have been recent online posts displaying pictures of a Samsung GALAXY SIII that appears to have heat-related damage at the bottom of the device. Samsung is aware of this issue and will begin investigating as soon as we receive the specific product in question.

Once the investigation is complete, we will be able to provide further details on the situation. We are committed to providing our customers with the safest products possible and are looking at this seriously.

Man kümmere sich also bereits um die Sache und prüft was da passiert sein kann. Ich kann mir nicht vorstellen dass es sich hier um einen Produktionsfehler handelt, der viele Geräte betrifft. Es könnte übrigens auch das KFZ-Ladekabel sein, ich hatte auch schon mehrere defekte Ladekabel die ich vermeintlich günstig bei Ebay erworben habe. Solche Einzelfälle gibt es immer mal, normalerweise ist kein Hersteller vor so etwas sicher, denn defekte Bauteile kommen immer mal (wenn auch selten) vor. Habe auch schon von einigen iPhones gelesen die in der Hosentasche explodiert sind, glücklicherweise ihre Besitzer körperlich verschont haben.

via: Engadget, Netbooknews

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Samsung Galaxy S III ist zum Dahinschmelzen – Nach der Explosion”

  1. Daniel sagte am 22.06.2012 um 00:41

    Bestimmt ein 50cent Ladekabel aus China!

Schreibe einen Kommentar