Intel präsentiert neue Atom Prozessoren für Smartphones und Tablets

Am 1. März 2013 von
singleimage

Intel kündigte auf dem Mobile World Congress neue Atom Multi-Core Prozessoren für Smartphones und Tablets an. Intels neue Atom Prozessoren Clover Trail bieten 2 physische CPU Kerne. Dank Hyper-Threading stehen max. 4 Kerne zur Verfügung. Die in 32nm gefertigten Atom Prozessoren Z2580, Z2560 und Z2520 auf Clover Trail-Basis bieten Taktraten von 2,0 GHz, 1,6 GHz und 1,2GHz. Die integrierte Intel Grafikeinheit  mit einem Grafikkern, einer Taktrate von bis zu 533 MHz inklusive Boost-Modus, ist bis zu dreimal performanter als der Vorgänger. Lenovo verbaut in seinem IdeaPhone K900, welches auf der CES im Januar vorgestellt wurde, einen Intel Atom Z2580. Intels neue Atom-Prozessoren sind wie geschaffen für Googles Android Betriebssystem. Durch die Unterstützung von Displays mit einer maximalen Auflösung von 1.900 mal 1.200 Pixeln, sowie der Unterstützung der neuesten Verbindungsstandards.

Nicht nur mit neuen Prozessoren glänzt Intel, sondern auch einer neuen LTE-Lösung. Der XXM 7160 ist eine Multimode-Multiband-LTE-Lösung. Dieser soll als globale Modem-Lösung für das LTE-Netz dienen. Der neue XXM 7160 Mode unterstützt gleichzeitig 15 verschiedene LTE-Bänder auf dem Markt.

Weiterhin gibt Intel einen Ausblick auf die zukünftige Bay Trail Architektur. Unter diesem Namen entwickelt Intel seine ersten QuadCore Atom SoC Lösungen. Die Rechenleistung soll sich im Vergleich zur jetzigen Generation verdoppeln. Die Bay Trail Plattform läuft auf Windows, wie auch Android und soll zum Weihnachtsgeschäft 2013 verfügbar sein. Zudem ermöglicht sie eine 8mm dünne Bauform mit ganztätiger Akkulaufzeit und mehreren Wochen Standby.

Autor :

Als Allrounder kümmert sich Niklas bei Newgadgets.de um alle Themengebiete der Technik

Schreibe einen Kommentar