HP SlateBook x2 mit NVIDIA Tegra 4 vorgestellt

Am 15. Mai 2013 von
singleimage

Nachdem es bei Hewlett Packard ja leider nicht mit webOS als Betriebssystem geklappt hat, setzt das Unternehmen auf Googles Android. Auf dem Mobile World Congress wurde das HP Slate 7 vorgestellt, HPs Einstieg in die Android-Welt und heute war die Vorstellung des HP SlateBook x2 das bereits mit dem NVIDIA Tegra 4 Prozessor antritt!

Da legt HP aber einen Glanzstart hin, erst keine Android-Tablets, dann ein preisgünstiges Android-Tablet und nun ein Tablet mit dem neusten mobilen Prozessor. HP möchte eine Größe im Tabletmarkt werden, das ist nicht zu übersehen. Das HP SlateBook x2 ist ein 10-Zoll Tablet. Das IPS Display löst mit Full HD auf (1920 x 1200 Pixel) und bietet eine Helligkeit von 400-nit. Wie bereits erwähnt ist hier der NVIDIA Tegra 4 Quad-Core Chip verbaut der im Januar erstmals vorgestellt wurde. Mit Android 4.2.2 Jelly Bean hat man sich die derzeit aktuellste Version von Android aufs System geholt. Das Tablet heißt nicht umsonst SlateBook, denn es kann in eine Tastaturdock mit integriertem Akku eingesteckt werden. An dieser befindet sich auch ein TouchPad welches Multitouch-Gesten unterstützt. Mit der Dock zusammen hat das SlateBook x2 zwei USB-Ports und einen SD-/microSD-Kartenleser.

Es soll im August auf den Markt kommen und preislich ab $480 starten. Ein deutscher Preis wurde noch nicht genannt. Wieso erst so spät? Das könnte an dem Prozessor liegen, denn auch wenn NVIDIA ihn bereits im Januar vorgestellt hat, letzte Tweaks am Prozessor und die Produktion brauchen auch noch ihre Zeit.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar