Leak: Erster 8-Kern Prozessor von Intel für Consumer Systeme

Am 17. Juni 2013 von
singleimage

Durch ein geleaktes Dokument haben wir nun Einblick in die Pläne von Intel zukünftigen Haswell Prozessoren. Die Dual- und Quad-Core Prozessoren der 4. Core Generation sind ja Anfang des Monats in Taipei auf der Computex 2013 offiziell vorgestellt worden, aber Intel hat noch so einiges vor und zwar kommt noch ein 8-Kern Desktop-Prozessor!

Mit Intel Haswell-E soll in der zweiten Jahreshälfte 2014 der erste 8-Kern Prozessor von Intel für Consumer-Rechner erscheinen. Auch wird es mit Intel Haswell-E auch noch 6-Kern Prozessoren geben. Diese werden einen L3-Cache von bis zu 20 Megabyte bieten können. Dank Hyperthreading entstehen so bis zu 16 logische Kerne. Intel peilt einen TDP von 130 W – 140 W an und die Prozessoren sollen im 22nm Verfahren gefertigt werden.

Haswell-E3

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

6 Responses to “Leak: Erster 8-Kern Prozessor von Intel für Consumer Systeme”

  1. Florian P. sagte am 17.06.2013 um 14:51

    Das ist dann wohl Leistung pur… aber wird sicher nicht billig sein..

  2. Benny sagte am 17.06.2013 um 15:17

    Da bin ich ja mal auf den Preis gespannt, die Daten hören sich ja schon mal nicht schlecht an. 😀

  3. Merlin sagte am 17.06.2013 um 16:37

    „2 Jahreshälfte 2014“ – Da dürfen wir uns aber noch etwas gedulden 🙁

  4. Georg S. sagte am 17.06.2013 um 19:49

    Hört sich nicht schlecht an wenn man die Leistung braucht aber für den Normalanwender ist es wohl eher nichts.

  5. Daniel sagte am 20.06.2013 um 11:50

    Georg S.

    Definiere Normalanwender.

    Vor 20 jahren hatte man auch gesagt.. 1MB Ram schickt.. in Zukunft wird die Leitung weiter nach oben gehen und daran koennen wir nichts aendern 😉

  6. ha sagte am 30.10.2013 um 20:45

    jo hoffe du hast recht und jeder muss mindestens nen 8 Kerner haben um 10 print idi und 20 goto 10 ausführen zu können. Da hilft vielleicht nen 16 kerner von der Konkurrenz tolles bla bla Leute.

Schreibe einen Kommentar