Die ersten 24 Stunden mit dem Archos 5 Internet Tablet

Am 30. Oktober 2009

Nun habe ich das Archos 5 Internet Tablet seit einigen Stunden in Benutzung und möchte hier einmal meine Erfahrungen nach ca. 24 Stunden posten.

Archos 5 Internet Tablet with Android

Da dies mein erster Mediaplayer (oder kann man das Apple iPhone als Mediaplayer bezeichnen) ist musste ich erstmal ein paar Videos zusammensuchen die ich draufladen konnte. Ich habe dann einfach meine Unboxing-Videos draufgespielt, da diese bereits im DIVX-Format und in einer Auflösung von 1280 x 720 (720p) bereitstehen. Dazu einfach das Gerät mit dem mitgelieferten Micro-USB Kabel (im Unboxing-Video habe ich etwas von proprietär geschwafelt, ne ist ein Standard Micro-USB was ich nur nicht kannte). Google Android fragt dann auch noch höflich ob man das Gerät „bereitstellen“ möchte. Mit einem Klick auf „Bereitstellen“ verbindet man nun das Archos 5 mit dem PC und kann ganz normal und einfach seine Daten per Drag & Drop auf das Gerät ziehen. Ich habe die Videos einfach rübergeschoben und sie liefen einfach perfekt darauf. Schonmal ein Pluspunkt, denn beim iPhone muss ich leider die Videos erst einmal minutenlang umwandeln. Musik wurde natürlich auch sofort erkannt (wäre ja auch schlimm wenn nicht). MP3’s waren kein Problem, auch unkomprimierte Musikdateien im *.flac-Format konnten abgespielt werden. Die multimedialen Funktionen habe ich dann im Zug ausgiebig testen können.

Die eigentliche Aufgabe des Archos 5 bei mir ist aber eine andere. Das Gerät soll als Sofasurfing-Maschine dienen, wie auch derzeit mein iPhone. Also gleich mit dem WLAN verbunden und bei der Eingabe des WPA-Codes machte sich schon die gute On-Screen-Tastatur bemerkbar. Man kann super darauf schreiben und die Empfindlichkeit des Touchscreens gefällt mir, denn man muss nicht besonders fest drücken, ganz nach meinem Geschmack  als iPhone User. Nachdem also alles verbunden war gleich den Browser gestartet, der wirklich sehr schnell startete und zu Google navigierte. Ich surfe gerne auf Youtube, also war die Seite auch meine erste Anlaufstelle. Das Archos 5 kann kein embedded Flash und zeigt die Videos dann in einem eigenen Youtubeplayer, was mich nicht sonderlich stört. Flashsupport auf anderen Webseiten (vorallem Flash-only-Webseiten) wäre natürlich lobenswert, aber war leider nicht möglich.

Der Akku hielt recht lang, war aber nach meiner exzessiven Nutzung auch nach einigen Stunden leer (ich plätte auch einen iPhone Akku an einem halben Tag ^^ ). Ich bin halt ein extremer Power-User der ein Gerät auch wirklich nutzt 🙂

Wie ich durch ein Skype-Gespräch mit JKK herausfand ist sein Archos 5 dünner als meins. Dies ist mir dann auch aufgefallen als ich sein Video angeschaut habe. Da er das Modell mit der 32 GB Solid-State-Disk hat, konnte Archos hier das Gerät auf ein wirklich schlankes Design bringen. Mein Archos 5 sieht im Gegensatz dazu ganz schön fett aus, hat aber auch 500 GB (eher etwas für Multimedia-Fans).

Ich werde mich die Tage noch ein wenig mit dem Google Android beschäftigen und alles einrichten, da ich ein Google Android N00b bin wird das wohl ein wenig dauern bis ich alle Funktionen entdeckt habe 🙂

Aber auf den ersten Blick und nach den ersten 24 Stunden bin ich positiv von dem Gerät überrascht, ich hätte nicht gedacht das der Prozessor ein so flottes Surfen zulässt und 720p Wiedergabe auf einem 4,8-Zoll Gerät ist auch nicht selbstverständlich.

Werbung
Archos 5 mit Android
Anbieter Notiz Kaufen
8 GB, 32 GB, 160 GB, 500 GB Zum Anbieter
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Responses to “Die ersten 24 Stunden mit dem Archos 5 Internet Tablet”

  1. Paddy sagte am 31.10.2009 um 00:57

    Die gleichen Erfahrungen habe ich auch gemacht. Beim surfn komme ich schnell voran, hatte aber Probleme mit dem fehlenden Flash- Suport :

  2. Josef sagte am 31.10.2009 um 06:11

    Gefällt mir immer besser das kleine, habe auch das Video von jkk gesehen und denke da werd ich zuschlagen. Danke für den kurzen Überblick.

  3. Josef_T (Josef Türk) sagte am 31.10.2009 um 06:13

    Twitter Comment


    RT @tweetmeme Die ersten 24 Stunden mit dem Archos 5 Internet Tablet [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  4. blabla sagte am 31.10.2009 um 12:25

    Kannst du mal mkv 1080 oder 720p probieren abzuspielen ob es klappt..wäre nett ^^

Schreibe einen Kommentar