Samsung SSD 840 EVO auf der SSD Global Summit vorgestellt

Am 18. Juli 2013 von
singleimage

Samsung hat im Rahmen der Samsung SSD Global Summit in Seoul, Südkorea, eine neue Solid State Drive vorgestellt und zwar die Samsung SSD 840 EVO, die neuste Generation der Samsung SSDs.

Auf der Samsung SSD Global Summit wurde aber nicht nur die neuste SSD vorgestellt, sondern natürlich auch mit Experten über die Zukunft der SSD gesprochen, die langsam aber sicher die herkömmliche Festplatte vom Markt verdrängt. Wenn wir uns die meisten Ultrabooks auf dem Markt anschauen, dann werden diese nur noch mit einer SSD ausgestattet, wo früher eine 500 Gigabyte Festplatte ihre Dienste erbrachte, ist nun eine lautlose und vor allem schnelle SSD mit 512 Gigabyte verbaut.

Samsung möchte in diesem Bereich natürlich auch weiter seine Position ausbauen und unter dem Motto „SSDs for everyone“ möchten die Koreaner hier die SSD auch Benutzern näher bringen die derzeit noch eine Festplatte im Rechner oder im Notebook haben.

Samsung SSD Global Summit 2013

Die SSD 840 EVO gibt es in den Speichergrößen 120 Gigabyte, 250 Gigabyte, 500 Gigabyte, 750 Gigabyte und 1 Terabyte. Bei der 250 Gigabyte SSD erreicht Samsung hier nun Geschwindigkeiten von 520 MB/s im sequentiellen Schreiben und ist somit doppelt so schnell wie bei der Vorgängerversion. Die 120 Gigabyte SSD erreicht 410 MB/s im sequentiellen Schreiben, dreimal schneller als die Vorgängerversion! Bei der 1 Terabyte SSD gibt Samsung einen Wert von 540 MB/s (random read) und 520 MB/s (random write) an.

DIe 840 EVO wird es in drei verschiedenen Verkaufsversionen geben, einmal Basic, nur die SSD mit der Software, dann das Laptop Kit mit einem USB 3.0 Adapter und dann noch das Desktop Kit mit einem 3,5-Zoll Bracket um die SSD auch in einen 3,5-Zoll Schacht zu bekommen. Auch hier gibt es einen USB 3.0 Adapter um die SSD direkt an den USB 3.0 Port anzuschließen.

Die Samsung SSD 840 EVO wird in den wichtigsten Märken ab Anfang August verfügbar sein. Bisher wurden nur die US-Preise bekanntgegeben: 120GB für $109,99, 250GB für $189,99, 500GB für $369,99, 750GB für $529,99 und 1TB für $649,99. Dies sind die Preise für das Basic Kit. Das Laptop Kit kostet $10 mehr und gibt es nur bei den Größen 250GB und 500GB und das Desktop Kit kostet $15 mehr und es ist nur in den Größen 120GB und 250GB verfügbar. Preise für den deutschen Markt wurden noch nicht bekanntgegeben, wir werden sie natürlich noch nachreichen. Wir werden die SSD-Serie natürlich in einem Praxistest noch einmal mit unserem Testsystem genauer unter die Lupe nehmen, sobald wir an ein Testgerät kommen!

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden was hier noch interessantes auf der SSD Global Summit 2013 vorgestellt wird. Neben den Consumer SSDs geht es hier natürlich auch um die Solid State Drives für den Serverbereich.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar