Das war die gamescom 2013 (mit großer Galerie)

Am 27. August 2013 von
singleimage

Am Sonntagabend hat die gamescom 2013 ihr Pforten geschlossen und war mit rund 340.000 Besuchern die bisher erfolgreichste gamescom. 2012 waren es „nur“ 275.000 Besucher. Auch die restlichen Zahlen können überzeugen, so waren es ca. 29.600 Fachbesucher, über 5.000 mehr als letztes Jahr. Auch nahmen 6.000 Journalisten teil, ein Plus von 700. Wir haben natürlich fleissig Bilder gemacht und hier eine Galerie für alle die nicht auf der gamescom waren und vielleicht überlegen nächstes Jahr hinzugehen. Natürlich durften protzige Stände, heiße Schlitten und natürlich die Boothbabes nicht fehlen.

Da die Bilder am Tag 0 (Fachbesucher-und Pressetag) entstanden sind, wirken die Hallen und Gänge recht leer (auch wenn sie meiner Meinung nach schon zu voll waren). An den normalen Besuchertagen war es dann wirklich extrem voll.

In Köln konnten wir auch das erste mal mit den beiden Next-Generation-Konsolen Sony Playstation 4 und Microsoft Xbox One spielen und wir haben hier natürlich auch ausführliche Erfahrungsberichte für euch parat die ein wenig beschreiben wie das neue „Feeling“ der Konsolen ist.

 

Sony Playstation 4 Erfahrungsbericht

 

 

Microsoft Xbox One Erfahrungsbericht

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Das war die gamescom 2013 (mit großer Galerie)”

  1. […] hatte er aber auch Augen für die anderen sehenswerten Dinge. Was das im Einzelnen war, findet ihr in seinem Artikel zur Messe raus, der auch eine große Galerie […]

  2. Martin sagte am 27.08.2013 um 22:12

    So schön leer! War am Freitag, einfach krank!

Schreibe einen Kommentar